Microsoft: Entwickler können Xbox Live auf Switch und Smartphone nutzen

Aus Xbox Live soll so etwas wie eine Middleware werden, mit der alle Entwickler - nicht nur Microsoft - plattformunabhängige Multiplayermatches, Erfolge und andere soziale Funktionen auf iOS, Android und der Nintendo Switch einbauen können.

Artikel veröffentlicht am ,
Logo von Xbox Live
Logo von Xbox Live (Bild: Microsoft)

Da hat vermutlich jemand nicht richtig aufgepasst: Über die Ankündigung eines Vortrags auf der Entwicklertagung Game Developers Conference (GDC), die im März 2019 in San Francisco stattfindet, hat Microsoft größere Änderungen bei Xbox Live vorgestellt. Offenbar sollen künftig auch unabhängige Entwickler und Publisher Funktionen wie Cross Play in Multiplayerpartien, Erfolge, Freundeslisten und mehr auf verschiedenen Plattformen anbieten können.

Stellenmarkt
  1. Anwendungsbetreuer ITWO SITE (m/w/d)
    Wesemann GmbH, Syke
  2. SAP SuccessFactors Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Freiburg
Detailsuche

Microsoft selbst nennt iOS und Android sowie die Nintendo Switch, womit von den großen Ökosystemen lediglich die Playstation von Konkurrent Sony fehlt. Mit Xbox Live dürfte übrigens nicht das Netzwerk selbst gemeint sein, sondern nur ein Teil der Funktionen. Spieler auf einer Switch werden wohl auch künftig kaum in einer Multiplayerpartie über Xbox Live statt auf Nintendo Switch Online antreten können, aber nach einer Anmeldung etwa ihre Freundesliste innerhalb eines unterstützten Games aufrufen können.

Auch cloudbasierte Speicherstände soll es geben, so dass Spieler etwa auf dem iPhone pausieren und dann später nahtlos auf dem heimischen PC oder der Switch weitermachen könnten.

Derzeit steht Xbox Live primär auf der Xbox und auf Windows-PC zur Verfügung, Microsoft selbst nennt als Reichweite ein Potenzial von 400 Millionen Spielegeräten und 68 Millionen aktiven Spielern. Künftig sollen 2 Milliarden Spielegeräte - inklusive Smartphones und Tablets - erreichbar sein.

Die Funktionen von Xbox Live stehen schon jetzt auf Android und iOS zur Verfügung, aber nur in wenigen MS-eigenen Titeln wie Minecraft. Künftig sollen auch andere Firmen die gleiche Möglichkeit haben und damit laut der Ankündigung des Vortrags sowohl Zeit bei der Entwicklung sparen als auch schnell viele neue Kunden erreichen können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Strom abgeschaltet
China nimmt zweitgrößte Bitcoin-Mining-Provinz vom Netz

China hat in der Provinz Sichuan 26 Bitcoin-Mining-Farmen den Strom abgedreht. Der Kurs der Kryptowährung stürzt währenddessen erneut ab.

Strom abgeschaltet: China nimmt zweitgrößte Bitcoin-Mining-Provinz vom Netz
Artikel
  1. Odyssey, G7, G5, G3: Samsung bringt einen der ersten 4K-IPS-Monitore mit 144 Hz
    Odyssey, G7, G5, G3
    Samsung bringt einen der ersten 4K-IPS-Monitore mit 144 Hz

    Samsungs Odyssey G70A kommt mit 28-Zoll-Panel und einer Kombination aus IPS-Panel, 144 Hz und 4K. Auf eine Krümmung wird verzichtet.

  2. My Home Office: Fisher-Price sorgt mit Homeoffice-Set als Spielzeug für Wut
    My Home Office
    Fisher-Price sorgt mit Homeoffice-Set als Spielzeug für Wut

    Fisher-Price hat mit My Home Office ein Kinderspielzeug bestehend aus Kaffeetasse, Notebook, Headset und Holz-Smartphone vorgestellt. Eltern sind erzürnt.

  3. Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights
     
    Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights

    Lange haben wir gewartet, jetzt ist es so weit: Der Prime Day 2021 ist gestartet und bietet millionenfache Angebote aus allen Kategorien.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

Hotohori 05. Feb 2019

Nur ist Minecraft eigentlich ein Indie Titel, ursprünglich von nur einer Person entwickelt.


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day • SSDs (u. a. Crucial MX500 1TB 75,04€) • Gaming-Monitore • Switch Lite 174,99€ • Fire TV Stick 4K 28,99€ • Bosch Professional • Dualsense + Pulse 3D Headset 139,99€ • PC-Zubehör (u. a. HyperX Cloud II 51,29€) • Apple-Produkte (u. a. iPhone 12 128GB 769€) • Fernseher [Werbung]
    •  /