• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft Edge: Chromium-Edge bringt IE-Modus und Privatsphäre-Tools

Die kommende überarbeitete Version von Microsoft Edge soll mit dem IE-Modus die Funktion von älteren Anwendungen für den Internet Explorer unterstützen. Außerdem wird es Privatsphäre-Tools geben, die Tracker und Cookies von Webseiten blocken können.

Artikel veröffentlicht am ,
Chromium-Edge hat eine bessere Office-365-Integration.
Chromium-Edge hat eine bessere Office-365-Integration. (Bild: Microsoft)

Microsoft hat auf seiner Entwicklerkonferenz Build 2019 Neuerungen für die kommende Chromium-Version von Microsoft Edge vorgestellt. Das Unternehmen kann dabei nicht ganz auf ältere Browser verzichten und integriert dafür den IE-Modus: Darüber wird der Internet Explorer in den Edge-Browser integriert. "Das ermöglicht es Unternehmen, ältere, auf Internet Explorer basierte Apps in einem modernen Browser zu betreiben", sagt das Unternehmen.

Stellenmarkt
  1. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  2. R+V Allgemeine Versicherung AG, Wiesbaden, Hamburg

Es ist noch nicht ganz klar, wie Microsoft das realisieren will. Chromium-Edge könnte beispielsweise eine virtualisierte Version vom älteren Internet Explorer beinhalten oder als Container direkt integriert werden. In einer kurzen Vorschau zeigte Microsoft etwa eine Apsx-Anwendung für den Internet Explorer, die in einem neuen Tab geöffnet wird.

Anzeigen von Cookies und Webseiten-Trackern

Der überarbeitete Edge wird zudem Privatsphäre-Tools integrieren, über die Nutzer in drei vorgegebenen Stufen einstellen können, welche Daten Drittanbieter und Webseitenbetreiber von Nutzern sammeln können. Auch hier zeigt Microsoft ein Beispiel: Neben der URL-Leiste kann ein Drop-Down-Fenster eingeblendet werden, das anzeigt, wie viele Webseiten-Tracker erlaubt und geblockt werden, ob Zertifikate der Webseite noch gültig sind und wie viele Cookies die Seite nutzt.

Diese Funktion ein Merkmal, mit dem sich Microsofts Browser vom Vorbild Google Chrome abhebt. Es ist aber auch möglich, dies über Erweiterungen zu realisieren, die für Chromium entwickelt wurden.

  • Die Datenschutz-Tools zeigen diverse wichtige Informationen an. (Bild: Microsoft)
  • Edge lädt ältere Applikationen (Bild: Microsoft)
  • Office 365 wird besser in Edge integriert
Die Datenschutz-Tools zeigen diverse wichtige Informationen an. (Bild: Microsoft)

Eine weitere Funktion ist Collections. Damit sollen sich Webinhalte besser sammeln, organisieren, teilen und exportieren lassen. Eine tiefere Integration von Office 365 ist darüber geplant - indem Edge an der rechten Seite des Browserfensters eine Arbeitsfläche anzeigt, in die Textelemente von Webseiten direkt in ein Dokument kopiert und in die entsprechende Office-365-Applikation exportiert werden können.

Offenlegung: Golem.de hat auf Einladung von Microsoft an der Entwicklerkonferenz Build 2019 teilgenommen. Unsere Berichterstattung ist davon nicht beeinflusst und bleibt gewohnt neutral und kritisch. Der Artikel ist, wie alle anderen auf unserem Portal, unabhängig verfasst und unterliegt keinerlei Vorgaben Dritter; diese Offenlegung dient der Transparenz.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Alien 1 - 6 Collection inkl. Alien-Ei für 126,99€, Ash vs. Evil Dead 1 - 2 + Figur für...
  2. (u. a. Stronghold Crusader 2 für 2,99€, WoW Gamecard Prepaid 30 Tage für 12,49€, FIFA 20 PC...
  3. 299,00€ (Bestpreis!)

My1 07. Mai 2019

bei sachen die SEHR spezifisch und insbesondere für geschäftskunden sind, gut da wirds...

Genie 07. Mai 2019

Leider ist es noch immer notwendig, dass man im Firmenumfeld den IE für gewisse Dinge...

Peter Später 07. Mai 2019

Weiss man schon mit welchem update die Endversion vom Edgemium released wird?

bark 07. Mai 2019

Der chrome-edge


Folgen Sie uns
       


Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020)

Das Handheld-Konzept von Dell ähnelt dem der Switch, das Alienware Concept Ufo eignet sich aber eher für ernsthafte Gamer.

Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

    •  /