Abo
  • Services:

Microsoft: Drei Millionen Xbox One im Jahr 2013 verkauft

Hochzufrieden gibt sich Microsoft mit dem Absatz der Xbox One und nennt Verkaufszahlen. In Deutschland ist die Konsole derzeit ohne Wartezeit lieferbar - anders als das Konkurrenzgerät von Sony.

Artikel veröffentlicht am ,
Verkaufsstart der Xbox One
Verkaufsstart der Xbox One (Bild: Microsoft)

Drei Millionen Exemplare der Xbox One hat Microsoft zwischen dem Start am 22. November und dem 31. Dezember 2013 in den 13 Ländern abgesetzt, in denen das Gerät offiziell verfügbar ist. Das hat Yusuf Mehdi, der beim Hersteller für die Vermarktung der Xbox One zuständig ist, per Blog mitgeteilt. Nach seinen Angaben hat sich die Konsole damit deutlich schneller verkauft als ihre Vorgänger.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. AVU Netz GmbH, Gevelsberg

Derzeit ist die Xbox One in Deutschland ohne weitere Verzögerung für rund 500 Euro in der Basisversion verfügbar. Der Onlinehandel liefert sofort, in vielen Elektrogroßmärkten gibt es mehr oder weniger große Stapel.

Beim Konkurrenzgerät von Sony ist das anders: Derzeit ist die Playstation 4 sowohl online als auch stationär ausverkauft. Wer sie sofort haben möchte, braucht sehr viel Glück oder muss saftige Aufpreise auf dem Graumarkt bezahlen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (-72%) 5,55€
  3. (-20%) 47,99€

tunnelblick 08. Jan 2014

jedes kind besitzt heute smartphone oder tablet trifft eher zu. das kannst du doch so...

OmegaForce 08. Jan 2014

Wie gesagt, es waren nur 13 Länder :). Und du glaubst SpyStation wäre besser? Da wette...

Hotohori 08. Jan 2014

Vielleicht kann MS auch einfach mehr Konsolen herstellen als Sony in der gleichen Zeit...

JensM 08. Jan 2014

Ja, zum widerlegen reicht ein Beispiel. :) Ich finde es jedenfalls nicht "überraschend...

blaub4r 08. Jan 2014

Das wird auch der Grund sein warum sie nicht lieferbar ist..


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /