Abo
  • Services:
Anzeige
Vorläufiges Logo von DirectX-12
Vorläufiges Logo von DirectX-12 (Bild: Microsoft)

Microsoft: DirectX-12 mit Unterstützung von AMD bis Qualcomm

Konkurrenz belebt offensichtlich das Geschäft: Kurz nach der Markteinführung von AMDs Mantle kündigt Microsoft eine neue Version von DirectX an, die auch das "letzte bisschen Leistung aus PC, Tablet, Smartphone und Konsole" quetschen soll.

Anzeige

Im Oktober 2009 hat Microsoft DirectX-11 veröffentlicht - seitdem hat sich an der Sammlung von Programmierschnittstellen nichts Grundlegendes mehr getan. Nun kündigt Microsoft für den 20. März 2014 die Vorstellung von DirectX-12 an. Die soll im Rahmen der Game Developers Conference (GDC) 2014 in San Francisco erfolgen.

Auf einer frisch eröffneten offiziellen Webseite fallen vor allem die Logos der Partner auf: Intel und Nvidia sind selbstverständlich. AMD hat zwar mit Mantle seit kurzem eine stark optimierte eigene API für Spiele, dürfte als Hersteller des Prozessors der Xbox One und als langjähriger DirectX-Partner trotzdem kaum überraschen.

Auffällig ist das Logo von Qualcomm, dessen ARM-basierte Snapdragon-Prozessoren vor allem in Smartphones und Tablets stecken. Die Snapdragons könnten übrigens DirectX aus technischer Sicht schon länger unterstützten, nur lässt sich das mangels API nicht nutzen.

Das passt zu der Beschreibung von einem der beiden Vorträge, in denen Microsoft sein DirectX-12 auf der GDC vorstellen möchte: "Ihr habt uns auch gebeten, bessere Werkzeuge zu entwickeln, so dass ihr auch das letzte bisschen Leistung aus PC, Tablet, Smartphone und Konsole quetschen könnt." Das ist ein recht klarer Hinweis darauf, dass DirectX-12 nicht nur für Windows-PC, sondern eben auch für die anderen Plattformen inklusive der Xbox One erscheint.

In dem anderen Vortrag soll es speziell um Direct3D gehen und darum, wie Spielentwickler "bislang nicht gekannten Zugriff auf die Hardware und verringerten CPU-Overhead beim Rendern über ein breites Ökosystem an Geräten" erhalten. Dass DirectX schneller werden muss, hatte vor kurzem erst Nvidia deutlich betont.


eye home zur Startseite
Moe479 08. Mär 2014

wenn das so einfach ist warum genau machen die das nicht? lizenskosten ftw! warum sollte...

lysecret 08. Mär 2014

Könnte das die Nutzung von esram etc. der xbone erklären?

MrBrown 07. Mär 2014

Ein träges Konsortium ist mir lieber als ein Monopol! Oder ist Mantle gar nicht exklusiv...

platzhalter 07. Mär 2014

Das wird meiner Meinung nach wohl eher nicht passieren. Dafür wurde in der Vergangenheit...

tomek 07. Mär 2014

Die Vermutung, dass es auch auf der Xbox One laufen soll, klingt ebenfalls nicht danach.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. SGH Service GmbH, Hildesheim
  3. Warner Music Group Germany Holding GmbH, Hamburg
  4. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. für 129,90€ + 7,98€ Versand statt ca. 187€ im Preisvergleich
  2. (u. a. Playstation 4 + Horizon Zero Dawn + 2 Controller 269,00€, iRobot Roomba 980 nur 777€)
  3. 139,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  2. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  3. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  4. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  5. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  6. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  7. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  8. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  9. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  10. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: sehr interessant

    hum4n0id3 | 10:57

  2. Re: Naive Frage: Cloudzwang ?

    Ovaron | 10:57

  3. Re: Gutes Konzept... schrottiges OS, und dann 4000¤

    Seroy | 10:56

  4. Re: "muss für den Einsatz der Razer-Box ... im...

    ms (Golem.de) | 10:51

  5. Re: Für Vermögende die kreativ sein wollen..

    Seroy | 10:49


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel