Abo
  • Services:
Anzeige
2015 soll DirectX-12 verfügbar werden
2015 soll DirectX-12 verfügbar werden (Bild: Microsoft)

Microsoft: DirectX-12 kommt Ende 2015

Die nächste Version von DirectX und vor allem Direct3D erscheint Ende 2015, so Microsoft. Die neue Version der Schnittstelle soll hardwarenäher sein und unter anderem Mehrkern-Systeme besser unterstützen.

Anzeige

Voraussichtlich Ende 2015 sollen erste Spiele erscheinen, die auf der kommenden Schnittstelle Direct3D-12 basieren. Das hat Microsoft auf der GDC 2014 in San Francisco bekannt gegeben. In den kommenden Monaten soll es eine Preview-Version von DirectX-12 geben, auch ein umfangreiches Early-Access-Angebot für Entwickler ist geplant. Die neue Version der Grafikschnittstelle unterstützt wie erwartet nicht nur Windows-PCs, sondern auch die Xbox One und Windows Phone.

Welche Versionen von Windows unterstützt werden, ist noch nicht klar. Eine scherzhaft gemeinte Nachfrage aus dem Publikum nach XP hatte nur allgemeines Gelächter geerntet. Die ernsthafte Frage nach Windows 7 wurde nicht beantwortet.

Auf der Präsentation hat Microsoft unter anderem anhand von 3DMark demonstriert, dass die neue Version von Direct3D wesentlich bessere Unterstützung von CPUs mit mehreren Kernen mitbringt, die anders als mit der aktuellen Ausgabe der Schnittstelle fast gleichmässig ausgelastet wurden.

Vertreter von wichtigen Partnern wie AMD, Intel, Nvidia, Epic Games und Qualcomm haben die neue Version von Direct3D ausdrücklich begrüßt. Microsoft will im Laufe des Tages weitere Informationen zu DirectX bekannt geben, am Abend (US-Zeit) findet eine weitere größere Veranstaltung statt. Golem.de wird dann mit weitaus mehr technischen Details aktuell berichten.

Nachtrag vom 21. März 2014, 9:20 Uhr

Unser ausführlicher Bericht mit zahlreichen Stimmen aus der Hardware- und Spielebranche steht zum Lesen bereit.


eye home zur Startseite
Felix_Keyway 21. Mär 2014

Ja, hab ich mir auch gedacht, wie die das durchziehen, ich habe heute nochmal unseren...

gaym0r 21. Mär 2014

Du bist nicht gezwungen einen Live-Account zu nutzen. Du hast dir die Frage doch schon...

Michael H. 21. Mär 2014

Mir persönlich ist das alles egal, solange ich immer bessere Produkte bekomme. Egal von...

JackyChun 21. Mär 2014

Ja tatsächlich kann das AMD egal sein. Der Hauptgrund für Mantle war das ihre CPUs nicht...

pythoneer 20. Mär 2014

Man kann es auch so betrachten, dass sie über sich selber gelacht haben. Es scheint wohl...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH), Amberg-Weiden
  2. Continental AG, Ingolstadt
  3. Lampe & Schwartze, Bremen
  4. bimoso GmbH, deutschlandweit (Home-Office)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  2. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Glaskorrosion

    CCDs in alten Leicas werden nicht mehr gratis ausgetauscht

  2. Zweitbildschirm

    Duet Display macht iPad Pro zum Zeichentablett für Mac und PC

  3. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  4. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  5. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  6. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  7. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  8. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  9. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  10. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

  1. Re: fehrfehlte Schulpolitik

    CHU | 08:04

  2. Re: Unterfelsberg...

    chefin | 08:03

  3. Re: Es scheitert nicht an der Hardware sondern an...

    CHU | 08:02

  4. Re: Geschäftsjahr

    HerrMannelig | 08:01

  5. Re: Kommt mir auch auf Kundenseite bekannt vor.

    My1 | 07:56


  1. 07:28

  2. 07:14

  3. 16:58

  4. 16:10

  5. 15:22

  6. 14:59

  7. 14:30

  8. 14:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel