Abo
  • Services:
Anzeige
Catan Anytime
Catan Anytime (Bild: Golem.de)

Microsoft: Die Siedler von Catan als HTML5-Demo

Mit dem Brettspielklassiker Die Siedler von Catan beschäftigt sich Microsoft immer wieder, jetzt hat die Firma unter dem Namen Catan Anytime die Beta einer HTML5-Umsetzung veröffentlicht. Zur Gamescom soll eine weiter fortgeschrittene Fassung folgen.

Anzeige

Egal ob Smartphone oder Desktop-PC: Die neueste, von Microsoft gemeinsam mit Bontom Games programmierte Ausgabe von Die Siedler von Catan läuft auf jedem Gerät - sofern der Browser HTML5 unterstützt, was bei so gut wie jedem inzwischen der Fall sein dürfte. Die nun unter dem Namen Catan Anytime veröffentlichte Betaversion erlaubt Multiplayerpartien mit bis zu vier Freunden, die sich aber tatsächlich noch selbst verabreden müssen.

Später soll es neben einem automatischen Matchmaking auch Solopartien geben. Vor allem aber will Microsoft das komplette Regelwerk in Catan Anytime einbauen und auch Extras wie Achievements integrieren.

Die jetzt verfügbare Fassung hat noch einige kleinere Bugs, die aber nicht weiter stören dürften. Besonders praktisch ist, dass sich die Teilnehmer in dem rundenbasierten Spiel per Mail benachrichtigen lassen können, wenn sie wieder an der Reihe sind zu ziehen.

Microsoft hatte bereits in der Vergangenheit Die Siedler von Catan als Basis für Spielexperimente genutzt, etwa 2010 für seinen Multitouch-Tisch Surface. Die Siedler von Catan ist ein Brettspiel von Klaus Teuber, dessen Urversion bereits 1995 erschien. Auch für die Xbox 360 gibt es eine Umsetzung.


eye home zur Startseite
quadronom 15. Aug 2014

Mja, das ist alles schön und gut (und lobenswert). Nur werden das bei Euch keine Spiele...

UNIXOID 01. Aug 2014

Wie kann man nur soviel Dünnes schreiben, denn in Browser Benchmarks und technologisch...

Michael H. 29. Jul 2014

Hahahahaha... Nein, ehrlich gesagt nicht. Hab nur so n bisschen durch die Kommentare...

Michael H. 29. Jul 2014

füttere nicht den troll mit <°))))>< Ich persönlich mache beruflich sowie privat wo es...

manitu 29. Jul 2014

Der Server-Response sagt: Server:Apache/2.4.7 (Ubuntu) X-Powered-By:PHP/5.5.9-1ubuntu4.3...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster/Westfalen
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Rational AG, Landsberg am Lech
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349€ (bitte nach unten scrollen)
  2. (heute u. a. Nintendo Switch Bundles, Sony UHD-TVs, Amazon Echo Dot + Megaboom Lautsprecher für...
  3. 149€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. Re: Börsen ohne Identitätsnachweis

    Cystasy | 02:17

  2. Re: Warum kein Alien uns unangekündigt besuchen wird

    quasides | 02:04

  3. Re: Drecksmarketing

    Prinzeumel | 01:22

  4. Re: Um Informatik zu lernen, braucht man keine...

    tristanheussner | 01:03

  5. Re: Spieglein, Spieglein...

    Pjörn | 00:57


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel