Viele D3D12-Spiele und Updatezwang

Zu den kommenden D3D12-Spielen zählen die Tanoa-Erweiterung von Armed Assault 3, Deus Ex Mankind Divided, Fable Legends, die Ultimate Edition von Gears of War und King of Wushu. Cloud Imperium Games möchte eine spätere Version Star Citizen mit D3D12 aktualisieren, die aktuelle Alpha v1.1.4 unterstützt einzig D3D11. Die Early-Access-Spiele Ark Survival Evolved und Ashes of the Singularity erhalten ihren Entwicklern zufolge bis Ende Juli 2015 Updates mit D3D12-Support, also in den nächsten Tagen. Für die Vorabversion von DayZ und das regulär veröffentlichte Project Cars sind in den nächsten Monaten Patches geplant, welche D3D12 integrieren.

Stellenmarkt
  1. Customer Service Manager (w/m/d)
    GoHiring GmbH, Remote
  2. Spezialist (m/w/d) IT-Security
    AOK Systems GmbH, Berlin, Bonn, Frankfurt am Main, Hamburg, München
Detailsuche

Die neue Grafikschnittstelle wird viel besser von den Studios angenommen als vor knapp sechs Jahren der Vorgänger D3D11; große Engines wie die Cryengine, die Frostbite und die Unity unterstützen D3D12 bereits. Der weit verbreiteten Basis an DX11-fähiger Hardware inklusive der aktuellen Spielekonsolen kommt dabei eine wichtige Rolle zu: Da der Prozessor entlastet ist, dürften Titel wie Arma 3 oder Project Cars stark von der API profitieren, was auch und gerade Spielern mit älteren Rechnern zugutekommt. Spannend wird zudem, welche kommenden Titel welche neuen Rendering Features nutzen werden.

Künstlicher Updatezwang dürfte vor allem Spieler zum Wechsel bewegen

All die Verbesserungen und Neuerungen rund um das Windows Display Driver Model 2.0 und die Grafikschnittstelle Direct3D 12 haben einen Haken: Microsoft hat sich dazu entschlossen, das WDDM 2.0 einzig in Windows 10 zu integrieren - Nutzer älterer Windows-Betriebssysteme haben daher keinen Zugriff auf D3D12.

Das ist ein schlauer Schachzug: Wer vom geringen Overhead, den Rendering Features, der besseren Speicherverwaltung und den weiteren Neuerungen profitieren möchte, muss das Betriebssystem wechseln oder upgraden. Unserer Ansicht nach ist das Potenzial von Direct3D 12 groß genug, um für Spieler einen Umstieg zu rechtfertigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Neue Rendering-Features und Multi-AdapterEdge: das große Aufräumen im Browserbereich 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 13
  15. 14
  16.  


shawly 07. Aug 2015

Das ist deine Meinung. Mir persönlich könnte nichts mehr egal sein als das...

Neuro-Chef 31. Jul 2015

Die Welt ist nicht binär (oder schwarz-weiß).. Es ist kein Argument, die beiden anderen...

deinkeks 31. Jul 2015

Oh nur noch doppelt so schnell. Sicher hast du diese Geschwidigkeitsvorteile...

Ach 31. Jul 2015

1. Nein. Zunächst einmal ist die Kontrolliebarkeit des Feedbaktolls durch den Nutzer, in...

Trollversteher 30. Jul 2015

Soso "ausgiebige Beziehungen zur NSA" - da hast Du sicher eine Quelle für? Wo wurde das...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fernwartung
Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.
Ein Bericht von Achim Sawall

Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
Artikel
  1. Pluton in Windows 11: Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren
    Pluton in Windows 11
    Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren

    Die neuen Windows-11-Laptops kommen mit dem Chip Pluton. Lenovo will diesen aber noch nicht selbst aktivieren.

  2. Netzneutralität: Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe
    Netzneutralität
    Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe

    Die beiden großen Internetkonzerne Google und Meta verweisen im Gespräch mit Golem.de auf ihren Beitrag zur weltweiten Infrastruktur wie Seekabel und Connectivity.

  3. Probefahrt mit BMW-Roller CE 04: Beam me up, BMW
    Probefahrt mit BMW-Roller CE 04
    Beam me up, BMW

    Mit futuristischem Design und elektrischem Antrieb hat BMW ein völlig neues Fahrzeug für den urbanen Bereich entwickelt.
    Ein Bericht von Peter Ilg

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 989€ • The A500 Mini Retro-Konsole mit 25 Amiga-Spielen vorbestellbar 189,90€ • RX 6800 16GB 1.129€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ Ghz • WD Black 1TB inkl. Kühlkörper PS5-kompatibel 189,99€ • Switch: 3 für 2 Aktion • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /