• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft: Das Surface Pro 7 bekommt einen USB-Typ-C-Port

Wie jedes Jahr aktualisiert Microsoft auch sein 2-in-1-Gerät Surface Pro. Das mittlerweile siebte Gerät der Serie hat einen USB-Typ-C-Anschluss und verwendet Ice-Lake-Prozessoren von Intel. Ansonsten bleibt das gewohnte Chassis und das passende Zubehör erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Surface Pro 7 hat einen USB-Typ-C-Port.
Das Surface Pro 7 hat einen USB-Typ-C-Port. (Bild: Microsoft)

Microsoft hat das neue Modell des Surface Pro vorgestellt. Das Surface Pro 7 ist eine inkrementelle Verbesserung zum Vorgänger. Das Gerät erhält einen USB-Typ-C-Anschluss, streicht dafür allerdings die ältere Mini-Displayport-Buchse weg. Ebenfalls neu: Microsoft verbaut Intel-Prozessoren der zehnten Generation Ice Lake im Gerät. Über den USB-Typ-C-Port soll sich das Gerät in einer Stunde auf 80 Prozent Akkukapazität laden lassen.

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Einsatzgebiet Großraum Ulm/Augsburg
  2. SySS GmbH, Tübingen

Ansonsten bleibt das Gerät fast gleich. Das Display ist weiterhin 12,3 Zoll groß. Die Auflösung von 3.000 x 2.000 Pixeln bleibt ebenfalls bestehen, genau wie der typische Klappständer. Neben den bekannten Type-Covers gibt es zudem ein mohnrotes und hellblaues Design. Das Unternehmen sagt nicht, ob die bisherigen Type-Covers auch mit dem neuen Chassis kompatibel sind. Da es sich bei den Neuerungen um geringfügige Änderungen am Gehäuse handelt, ist das nicht auszuschließen.

Noch nicht viele weitere Details bekannt

Bisher ist nicht viel mehr bekannt. Es ist wahrscheinlich, dass die Einstiegsvariante des Surface Pro in grauer Farbe wieder mit 8 GByte RAM und 128 GByte großer SSD verkauft wird. Die schwarze Version verdoppelt den Speicher auf 16 GByte und die SSD-Kapazität auf 256 GByte. Das Surface Pro 6 gibt es auch mit 512-GByte- und 1-TByte-SSD. Zumindest das können wir auch für das kommende Modell erwarten.

Das Surface Pro 7 wird ab 900 Euro im Microsoft Store und bei Fachhändlern erhältlich sein. Das Zubehör wird parallel dazu verkauft: Dazu zählen der Surface Pen und das bekannte Type Cover.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 299,00€

LordSiesta 04. Okt 2019

Niemals. Der Begriff »Wintel« kommt ja nicht von ungefähr.

firebolt120 04. Okt 2019

eGPU würde das Tablet ein guter Allrounder werden, egal ob Rendern oder Gaming dann ist...


Folgen Sie uns
       


Asus-Gaming-Monitor mit 43 Zoll Diagonale - Test

Zwar ist der PG43UQ mit seinen 43 Zoll noch immer ziemlich riesig, er passt aber zumindest noch gut auf den Schreibtisch. Und dort überrascht der Asus-Monitor mit einer guten Farbdarstellung und hoher Helligkeit.

Asus-Gaming-Monitor mit 43 Zoll Diagonale - Test Video aufrufen
Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

    •  /