Microsoft: Das Oktober 2020 Update für Windows 10 ist da

Experimentierfreudige können sich den Patch per Windows Update herunterladen. Er bringt ein neu gestaltetes Startmenü in Windows 10.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Startmenü erhielt ein auffälliges Redesign.
Das Startmenü erhielt ein auffälliges Redesign. (Bild: Microsoft)

Microsoft beginnt damit, das neue große Inhaltsupdate für Windows 10 für alle zu verteilen. Wie bei anderen Patches davor wird es zunächst eine Phase geben, in der Freiwillige das Oktober 2020 Update manuell installieren. Später wird es dann wieder automatisiert und in Wellen durch Windows Update auf Windows-Geräte aufgespielt. Dazu müssen PCs eine Bedingung erfüllen: Es muss Windows 10 1903 oder aktueller darauf installiert sein.

Stellenmarkt
  1. Consultant Automotive SPICE (m/w/d)
    Prozesswerk GmbH, München
  2. Informatiker*in oder Elektroingenieur*in (m/w/d) mit Spezialisierung im Bereich Data Science und KI-gestützte Softwareanwendungen
    Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement der Universität Stuttgart (IAT), Stuttgart
Detailsuche

Personen, die den Patch ausprobieren wollen, können in den Systemeinstellungen unter Update und Sicherheit sowie Windows Update manuell auf "Nach Updates suchen" klicken. Das Betriebssystem wird den Patch dann herunterladen. Die Installation soll seit dem Mai-2020-Update etwas schneller verlaufen, da Microsoft dort weniger komplexe inkrementelle Updates - ähnlich wie die monatlichen Sicherheits- und Bugfixes - auch bei großen Patches eingeführt hat. Allerdings wird ein Neustart des Systems weiterhin nötig. Der kann von der Nutzerschaft selbst geplant werden.

Enterprise- und Education-Kunden erhalten mit dem Update 30 Monate Support - beginnend ab dem 20. Oktober 2020. Kommerzielle Kunden können sich das Update zudem per WSUS, Windows Update for Business oder per Volume Licensing Service Center VLSC herunterladen.

Neues Startmenü und mehr Microsoft Edge

Das Oktober 2020 Update bringt einige Neuerungen mit sich, die Microsoft in einem separaten Dokument noch einmal zusammenfasst. Der auf Chromium basierende Microsoft Edge wird nun der fest vorinstallierte Standardbrowser des Betriebssystems und bei allen OEM-Geräten dabei sein. Mit Hilfe von Alt+Tab kann jetzt zwischen Browserfenstern gewechselt werden. Auch hebt das Programm alle Tabs der gleichen Seite einheitlich hervor, was die Navigation erleichtern soll.

Golem Akademie
  1. Microsoft 365 Security Workshop
    9.-11. Juni 2021, Online
Weitere IT-Trainings

Das Startmenü bekommt ein optisches Redesign verpasst. Kacheln passen sich der Hintergrundfarbe des Canvas an und sind daher weniger auffällig. Auch erhalten Windows-10-Apps wie der Taschenrechner, Kalender, Mail oder Microsoft 365 neue Icons. Im Personalisierungs-Untermenü kann eine Akzentfarbe eingestellt werden. In den Windows-Einstellungen wurde zudem die Option der Bildfrequenz hinzugefügt. Die musste bisher immer über den Umweg des Grafiktreibers oder der aus älteren Betriebssystemen erhaltenen Systemsteuerung angepasst werden.

Neue Microsoft-Accounts können während des Windows-Setups einen Nutzen ihres Computers einstellen. Das verändert die Verknüpfungen, die nach dem ersten Bootvorgang auf der Taskleiste auftauchen.

Kommerzielle Kunden erhalten verbesserte Sicherheitsfunktionen. So wird die biometrische Authentifizierung Windows Hello mit einer zusätzlichen virtualisierten Authentifizierung kompatibel gemacht. Außerdem verwendet Windows Defender Application Guard für Microsoft 365 und Microsoft Edge von der Hardware abgeschottete Container, um mit diesen Programmen geöffnete Dateien zu überprüfen.

Edge selbst wird für Unternehmen interessanter, da Admins die Startseite des Browsers, die auch beim Erstellen eines neuen leeren Tabs erscheint, individuell anpassen können. Dort werden auf einen Blick etwa Programme wie Microsoft 365 oder Links zu wichtigen Seiten innerhalb des Unternehmens angezeigt. Auch geteilte Dokumente sind dort zu sehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Oberleitungs-Lkw
Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren

Seit anderthalb Jahren fährt ein Lkw auf der A1 elektrisch an einer Oberleitung. Wir haben die Spedition besucht, die ihn einsetzt.
Ein Bericht von Werner Pluta

Oberleitungs-Lkw: Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren
Artikel
  1. Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
    Star Trek
    Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

    Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

  2. Chipfertigung: Intel plädiert für höhere Subventionen in Europa
    Chipfertigung
    Intel plädiert für höhere Subventionen in Europa

    Wenn Europa wieder mehr Chips fertigen will, muss sich das Subventionsangebot verbessern, erklärt Intels Deutschlandchefin.

  3. Facebook: Viele Nutzer bleiben bei Whatsapp
    Facebook
    Viele Nutzer bleiben bei Whatsapp

    Eine Umfrage zeigt, dass viele Nutzer bei der Facebook-App bleiben. Viele wollten Whatsapp nach der Ankündigung neuer Datenschutzregeln eigentlich verlassen.

deutscher_michel 31. Okt 2020

Klasse das probiere ich gleich mal aus, vielen Dank!

Lachser 26. Okt 2020

Was mir auffällt, und mich auch enorm stört, ist dass Windows von diesem "Ok, Abbrechen...

JouMxyzptlk 23. Okt 2020

Also ährlich... Du kennst die Situation nicht, und kommt mit solchen Worten? Bei...

gaym0r 23. Okt 2020

Das geht (schon immer?) bei nahezu allen Browsern über Strg-Tab. Firefox, Chrome...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Enermax ETS-F40-FS ARGB 32,99€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals • Ebay: 10% auf Gaming-Produkte [Werbung]
    •  /