Abo
  • Services:
Anzeige
Das Display Dock für Continuum
Das Display Dock für Continuum (Bild: Microsoft)

Microsoft: Das Display Dock für Lumia macht Continuum möglich

Das Display Dock für Continuum
Das Display Dock für Continuum (Bild: Microsoft)

Microsoft hat technische Details zum Display Dock für neue Lumia-Smartphones verraten. Die kleine Box arbeitet mit USB Typ C, nutzt einen HDMI- sowie einen Displayport und verwandelt ein Smartphone in einen Desktop-PC. Die Auflösung ist aber begrenzt.

Anzeige

Microsoft hat die Produktseite für das Display Dock online gestellt und Details veröffentlicht. Das Display Dock eignet sich für die neuen Smartphones Lumia 950 und Lumia 950 XL und ermöglicht bei diesen die Continuum-Funktion von Windows 10 Mobile. Werden die Lumia-Geräte mit dem quadratischen Kistchen verbunden, können Maus, Tastatur und ein Bildschirm angeschlossen werden und es entsteht ein Desktop-PC oder eine Streaming-Box.

Das Display Dock misst 64 x 64 x 36 mm, die Grundfläche ist also etwa halb so groß wie die eines Lumia 950. Es wiegt leichte 230 Gramm, die Box ist also problemlos als mobiles Büro umhertragbar. Angeschlossen werden die neuen Lumia-Modelle über ein 100 cm langes USB-Kabel mit Typ-C-Stecker. Dort wird das Signal aufgeteilt: Am Display Dock befinden sich drei USB-2.0-Ports in A-Ausführung, die Maus, Tastatur und weitere Hardware aufnehmen.

Einer dieser Anschlüsse liefert zwei Ampere bei fünf Volt, also zehn Watt - damit können selbst Geräte wie das Surface 3 aufgeladen werden. Die kleine Box selbst erhält ihre Energie über einen USB-Anschluss vom Typ-C, dem angesteckten Lumia wird so der notwendige Strom zugeführt. Um das Bildsignal und den Ton eines Lumia-Smartphones auszugeben, verfügt das Display Dock über einen Fullsize-HDMI- und einen Fullsize-Displayport.

Über diese beiden Ausgänge werden offiziell bis zu 1.920 x 1.200 Pixel bei 60 Hz unterstützt. Die laut Datenblatt nicht angebotene Ultra-HD-Auflösung wäre auf ruckelige 30 Hz beschränkt. Beide Display-Ausgänge unterstützen HDCP 1.4, weswegen in Kombination mit einem Lumia Filme von beispielsweise Netflix auf den Monitor oder einen Fernseher gestreamt werden können.


eye home zur Startseite
bodybody 19. Nov 2015

Weiß jemand ob das Display-Dock auch am Nitebook /Tablet nutzbar ist? Szenario: mehrere...

.02 Cents 09. Okt 2015

Ich denke das kommt auch auf dem Bildinhalt an. Bei weitgehend statischen Desktop...

NeoXolver 08. Okt 2015

Naja ich spreche da natürlich nur für mich. So fehlen mir beim iPhone einfach einpaar...

Anonymer Nutzer 08. Okt 2015

Das Display vom 950 & 950 XL löst mit 2.560 x 1.440 Pixeln auf. Die Wiedergabe auf ein...

Anonymer Nutzer 08. Okt 2015

Ich gebe für ein neues Gerät maximal 50¤ zusätzlich, zu denn Einnahmen durch denn...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ebner & Spiegel GmbH, Ulm, deutschlandweit
  2. IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Lichtenau bei Paderborn und Ottobrunn bei München
  3. BEGO Medical GmbH Technologiepark Universität, Bremen
  4. Gebr. Bode GmbH & Co. KG, Kassel


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 25,49€
  2. 2,99€
  3. 25,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Alternatives Betriebssystem

    Jolla will Sailfish OS auf Sony-Smartphones bringen

  2. Gamesbranche

    PC-Plattform ist bei Spielentwicklern am beliebtesten

  3. Digitale Assistenten

    Google und Amazon kämpfen um Vorherrschaft

  4. Xperia Touch im Hands on

    Projektor macht jeden Tisch Android-tauglich

  5. RetroPie

    Distribution hat keine Rechte mehr am eigenen Namen

  6. Nokia 3310 im Hands on

    Der Nokia-Knochen mit Hipsterpotenzial

  7. Auto

    Macchina M2 bietet Zugriff auf Fahrzeugelektronik

  8. Pro x2 G2

    HPs Surface-Konkurrent bekommt neue Hardware

  9. Security

    Bluetooth-Skimming an der Supermarktkasse

  10. Windows 10 Creators Update

    Optionale Einstellung erlaubt nur noch Apps aus dem Store



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: Erstaunlich klarer VR Favorit?

    Dwalinn | 15:03

  2. Re: Bezahlte Leistungen einzufordern und Angebote...

    DAUVersteher | 15:03

  3. Re: Liegeposition

    gadthrawn | 15:02

  4. Newcomer?

    Serenity | 15:01

  5. Re: beliebt lukrativ

    windermeer | 15:01


  1. 14:31

  2. 14:21

  3. 14:16

  4. 13:30

  5. 12:49

  6. 12:02

  7. 12:00

  8. 11:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel