Microsoft-Chef: Kunden sollen Windows lieben

In einer aktuellen Rundmail an seine Beschäftigten nennt Microsoft-Chef Satya Nadella die aktuellen Ziele des Unternehmens. Unter anderem sollen Kunden dazu gebracht werden, Windows zu lieben.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft-Chef Satya Nadella
Microsoft-Chef Satya Nadella (Bild: Stephen Lam/Getty Images)

Die strategische Ausrichtung von Microsoft hat der Chef Satya Nadella in einem internen Memo skizziert, das dem Onlinemagazin Geekwire vorliegt. Eines der proklamierten Ziele ist es, die Einstellung der Kunden zu Windows zu verändern. Die Kunden sollen "Windows nicht verwenden, weil sie es brauchen, sondern weil sie Windows lieben", heißt es in dem Memo.

Neue offizielle Microsoft-Firmenphilosophie

Stellenmarkt
  1. Operations Manager - IT-Security (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Hamburg, Frankfurt am Main, München
  2. Consultant IT-Security (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
Detailsuche

Wir wollen "jede Person und jedes Unternehmen auf diesem Planeten dazu befähigen, mehr zu erreichen", sagt Nadella und benennt dies als neue offizielle Firmenphilosophie von Microsoft. Das Unternehmen wolle dafür die passenden Werkzeuge bereitstellen. Die neue Ausrichtung konkretisiert die zuletzt von Nadella ausgegebene Unternehmensdevise. An der Konzentration auf den Bereich Mobile und Cloud-Dienste wird sich also nichts ändern.

Mit dem Bereich Mobile seien aber nicht nur Geräte gemeint, sondern die mobile Nutzung im Allgemeinen, die durch Cloud-Dienste gefördert wird. Daher würden diese beiden Trends von Microsoft als Einheit gesehen. Microsoft will in diesen Bereichen die besten Plattformen und Dienste bereitstellen.

Stärker auf Wünsche der Kunden eingehen

Microsoft sei derzeit in einer außergewöhnlichen Position, neue Zuwächse zu erreichen. Dazu müsse das Unternehmen in neuen Bereichen innovativ sein, sich gegen die eigenen Pläne stellen und harte Entscheidungen in Bereichen treffen, wenn sie nicht funktionieren. Zudem müssten schwere Probleme im Sinne der Kunden gelöst werden. Dazu wolle Microsoft künftig deutlich stärker auf Kundenwünsche eingehen und durch Hinweise von außen lernen. Als Beleg dafür sieht Nadella die geleistete Arbeit an Windows 10.

Der Microsoft-Chef ruft seine Mitarbeiter zu einer neuen Unternehmenskultur auf. Die Kommunikation soll verbessert und intensiviert werden. Es soll eine Kultur geschaffen werden, in der die Mentalität verändert werden kann. Das beginne damit, dass jeder wachsen und sich entwickeln könne. Dieses Potenzial müsse gepflegt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
DIY-Projekt
Lasst uns einen Open-Source-E-Ink-Laptop bauen!

Augenschonende Displays wie die von E-Ink sind bislang kaum verbreitet. Deshalb würde ich gerne selbst einen Laptop mit E-Ink-Display bauen.
Von Alexander Soto

DIY-Projekt: Lasst uns einen Open-Source-E-Ink-Laptop bauen!
Artikel
  1. In eigener Sache: Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?
    In eigener Sache
    Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?

    Selten hat ein Ereignis die Arbeit so verändert wie Corona. Golem.de möchte von dir wissen, was das für dich bedeutet. Bitte nimm an der Umfrage teil - es dauert nicht lange!

  2. Malware: Börsenaufsicht sucht weitere Solarwinds-Opfer
    Malware
    Börsenaufsicht sucht weitere Solarwinds-Opfer

    Haben betroffene Unternehmen einen Hack über die Solarwinds-Software verschwiegen? Das untersucht nun die US-Börsenaufsicht.

  3. id Software: Offenbar neues Quake in Entwicklung
    id Software
    Offenbar neues Quake in Entwicklung

    Zum 25. Jubiläum von Quake gibt es Gerüchte über einen neuen Serienteil. Der soll bei id Software und Machine Games (Wolfenstein) entstehen.

TheUnichi 30. Jun 2015

Nur weil du ein paar Features vermisst, die Eclipse z.B. mitbringt, macht es Eclipse...

Anonymer Nutzer 28. Jun 2015

löööööööööööööööööööööööööööööl *abkrach* - *luftnot* XDDD

Anonymer Nutzer 28. Jun 2015

Egal welcher, man benutzt den, wo die benötigten Programme vorhanden sind. Die Frickler...

Anonymer Nutzer 28. Jun 2015

Genau. Viele Leute, die zwangsweise von XP umgestiegen sind, wollen nur wie bisher...

NixName 27. Jun 2015

Hat Windows wirklich einen schlechten Ruf? Oder regt man(ch Nutzer) sich darüber auf...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • MSI MAG272CQR 27" Curved WQHD 165Hz 309€ • 6 Blu-rays für 30€ • be quiet Dark Base 700 Tower 124,90€ • HTC Vive Cosmos inkl. 2 Controller 599,90€ • Game of Thrones TV Box Set 4K 149,97€ • Landwirtschafts-Simulator 22 39,99€ • Dualsense Black + R&C Rift Apart 99,99€ [Werbung]
    •  /