Abo
  • Services:
Anzeige
Candy Crush Saga wird mit Windows 10 vorinstalliert.
Candy Crush Saga wird mit Windows 10 vorinstalliert. (Bild: King Digital)

Microsoft: Candy Crush Saga ist in Windows 10 enthalten

Candy Crush Saga wird mit Windows 10 vorinstalliert.
Candy Crush Saga wird mit Windows 10 vorinstalliert. (Bild: King Digital)

Microsoft wird Windows 10 mit einer Reihe vorinstallierter Spiele auf den Markt bringen. Neben bisherigen Klassikern wie Solitaire wird das auf Smartphones sehr beliebte Puzzle-Spiel Candy Crush Saga dazugehören.

Anzeige

Candy Crush Saga wird mit Windows 10 ausgeliefert. Das beliebte Puzzle-Spiel von King wird zumindest zur Markteinführung des neuen Betriebssystems mitgeliefert. Noch ist unklar, ob das Spiel auch langfristig Bestandteil von Windows 10 sein wird. Microsoft will auch alte Klassiker wie Solitaire, Minesweeper und Hearts wieder mit Windows 10 ausliefern. Bei Windows 8 waren die Spiele nicht mehr mitgeliefert worden.

Die Zusammenarbeit mit King führt Microsoft auch an anderer Stelle fort. So sollen später weitere King-Titel für Windows 10 erscheinen. Details gibt es dazu bislang nicht. Candy Crush Saga gab es zunächst im April 2012 nur als Facebook-Spiel, rund ein halbes Jahr später erschien eine iOS-App und Ende 2012 folgte eine Android-Version. Zwei Jahre später erschien das Spiel für Windows Phone.

Candy Crush Saga ist eine der wichtigsten Titel von King. Dem Entwickler machen derzeit ungünstige Währungskurse zu schaffen. Daher werde das laufende Quartal schwächer ausfallen, erklärte die in London ansässige Firma zur Vorlage aktueller Quartalszahlen.

Kings Umsatz rückläufig, Gewinn gestiegen

Im ersten Quartal 2015 machte King 569,5 Millionen US-Dollar Umsatz. Das entspricht einem Rückgang von 6 Prozent im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal, als der Umsatz 606,7 Millionen US-Dollar betrug. Der Gewinn beträgt 164,1 Millionen US-Dollar und hat sich somit im Vergleich zum ersten Quartal vor einem Jahr um 29 Prozent erhöht.

Allgemein konnten die King-Titel zwar mehr Spieler anlocken, aber nur wenige zahlen dafür. Von den mittlerweile 550 Millionen aktiven Spielern gab es nur 8,5 Millionen zahlende Kunden - der Anteil macht also lediglich 1,54 Prozent aus. Die Menge der zahlenden Kunden verringerte sich im Vergleich zum Vorjahr erheblich - vor einem Jahr waren es noch 11,85 Millionen. Bei King macht Candy Crush Saga inzwischen nur noch rund 38 Prozent des Geschäfts aus.


eye home zur Startseite
Bujin 02. Jun 2015

Wenn Minecraft für Windows kommt dann bestimmt nicht als x86 App. Minecraft kommt in den...

Lala Satalin... 18. Mai 2015

Auch falsch. Ändert sich "zu viel" Hardware, muss Windows nur neu aktiviert werden. Das...

Lala Satalin... 18. Mai 2015

Boah, dein Beitrag ist echt schwierig zu lesen. Was war denn los? Überall falsche...

Lala Satalin... 18. Mai 2015

Und? Ist in 200 Millisekunden rückstandslos deinstalliert.

baldur 15. Mai 2015

10 MB hatten vielleicht zu Windows XP Zeiten gereicht. Heutzutage kannst du froh sein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Alice Salomon Hochschule Berlin, Berlin
  2. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart, Stuttgart
  3. KARL EUGEN FISCHER GMBH, Burgkunstadt bei Bamberg
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, deutschlandweit (Home-Office)


Anzeige
Top-Angebote
  1. 169,99€ bzw. 15€ günstiger bei Newsletter-Anmeldung
  2. (u. a. Wolfenstein II 24,99€, Destiny 2 37,99€, The Evil Within 2 24,99€, Assassins Creed...
  3. 199€ (Normalpreis 250€)

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: Staatsgelder verpulfert

    Niaxa | 21:29

  2. Re: Lohnt sich ziemlich

    non_existent | 21:29

  3. Re: Mehr als 640 Kilobyte Speicher braucht kein...

    rebbeldi | 21:28

  4. Re: Wegen iPhone X dieses Jahr kein Weihnachten

    Tolomeo | 21:26

  5. und warum??? Weil binbash shell und so ein kack

    flopau81 | 21:25


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel