Abo
  • Services:
Anzeige
Microsoft will bis zu 15.000 US-Dollar für Sicherheitslücken bezahlen.
Microsoft will bis zu 15.000 US-Dollar für Sicherheitslücken bezahlen. (Bild: Screenshot Golem.de)

Microsoft: Bug Bounty Programm für .Net-Core und Asp.net

Microsoft will bis zu 15.000 US-Dollar für Sicherheitslücken bezahlen.
Microsoft will bis zu 15.000 US-Dollar für Sicherheitslücken bezahlen. (Bild: Screenshot Golem.de)

Microsoft startet ein Bug-Bounty-Programm für verschiedene auf .Net basierende Anwendungen. Wer Sicherheitslücken suchen will, sollte sich jedoch beeilen - und muss eine Reihe weiterer Vorgaben von Microsoft erfüllen.

Anzeige

Microsoft fordert Sicherheitsforscher ab sofort auf, Lücken in den aktuellen Windows-Betaversionen von .Net CoreCLR und Asp.Net 5 zu melden. Das .Net-Framework ist seit November 2014 ein Open-Source-Projekt. Sicherheitsforscher sollen zwischen 500 und 15.000 US-Dollar erhalten - wenn die Forscher gute Lösungswege für kritische Probleme dokumentieren.

Eingereicht werden können Sicherheitslücken, für die bislang kein Exploit vorliegt und die Microsoft oder der Sicherheitscommunity noch nicht bekannt sind. Bezahlt wird nach Schwere der gefundenen Sicherheitslücke und der Qualität des gelieferten Beitrages.

Bugs zur Rechteeskalation werden mit 10.000 US-Dollar belohnt

Für Xss-Lücken werden maximal 2.000 US-Dollar bezahlt, für Rechteeskalation (Elevation of Privilege) bis zu 10.000 US-Dollar. Für den Nachweis einer Remote-Code-Execution mit funktionierendem Exploit und mit hoher Qualität soll es bis zu 15.000 US-Dollar geben.

Das Bounty-Programm läuft ab sofort und endet am 15. Januar 2016. Warum Microsoft hier kein dauerhaftes Programm startet, ist unklar. Das Programm umfasst ausdrücklich nur Sicherheitslücken in den aktuellen Vorabversionen (Beta-Version und Release Candidate) von .Net-Core und Asp.net. Auch Verwundbarkeiten in anderen Plattformen, die .Net unter Umständen betreffen, sind nicht Teil des Programms.

CoreCLR ist eine Implementierung der Laufzeitumgebung von .Net-Core. Asp.net basiert auf dem .Net-Framework und wird genutzt, um dynamische Webseiten zu entwickeln. Beide Projekte finden sich auf Github.


eye home zur Startseite
bofhl 22. Okt 2015

Bitte mal genauer lesen: dabei handelt es sich um BETA-Programme und nicht um Release...

bofhl 22. Okt 2015

Das sind Beta-Programme und keine in der Produktion einzusetzende Systeme! Da wird...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neu-Ulm, Lindau
  2. Rhein-Main-Verkehrsverbund Servicegesellschaft mbH, Berlin, Potsdam
  3. Germania Finanz AG, Berlin
  4. Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG, Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Kaufen und Leihen)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. 10€ Rabatt auf Game of Thrones, reduzierte Box-Sets und 2 Serien-Staffeln auf Blu-ray für...

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Gigabit

    Vodafone will Kunden schnell Fixed Wireless 5G anbieten

  2. Massive Entertainment

    Entwickler von The Division arbeiten an Camerons Avatar

  3. Netzneutralität

    FCC-Chef preist Vorteile von Zero Rating für Nutzer

  4. iOS

    SAP bringt Cloud-SDK für mobile Apple-Geräte

  5. MongoDB

    Sprechender Teddy teilte alle Daten mit dem Internet

  6. Flir One und One Pro im Hands on

    Die heißesten Bilder auf dem MWC

  7. Arktika 1 Angespielt

    Mit postapokalyptischen Grüßen von Stalker und Metro

  8. Surge 1

    Xiaomis erstes Smartphone-SoC ist ein Mittelklasse-Chip

  9. TC-7680

    Kabelmodem für Gigabit-Datenraten vorgestellt

  10. Störerhaftung

    Regierung will Netzsperren statt Abmahnkosten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

Bodyhacking: Ich, einfach unverbesserlich
Bodyhacking
Ich, einfach unverbesserlich

Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. MX Board Silent im Praxistest Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  3. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig

  1. Re: Dann wäre ja meine alte Flir One mit 160*120...

    kvoram | 17:51

  2. Re: TC-7xxx ist als Name aber schon verbrannt

    Dragos | 17:49

  3. Re: Immer wieder MongoDB

    Arsenal | 17:44

  4. Re: Das wird der Telekom Angst machen

    hle.ogr | 17:43

  5. Re: Jaa wenn es um Geld geht....

    neocron | 17:42


  1. 18:02

  2. 18:00

  3. 17:48

  4. 17:15

  5. 16:48

  6. 16:20

  7. 16:00

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel