File Manager für die Metro-Oberfläche?

Interessant sind Hinweise auf eine File-Manager-App, auf die unter anderem Neowin hinweist. Die App funktioniert offensichtlich noch nicht. Windows-8-Nutzer müssten damit nicht mehr auf den Desktop zugreifen, wenn sie sich beispielsweise Daten eines USB-Sticks anschauen und etwas bearbeiten möchten.

Stellenmarkt
  1. Web Developer (m/w/d) Full Stack - Digitale Marktplätze
    agital.online GmbH, Lüneburg
  2. CRM IT Product Owner & Project Manager (m/w/d)
    NEMETSCHEK SE, München
Detailsuche

Das Fortschrittsbalkenkonzept, das nicht mehr viele Informationen bietet, bleibt erhalten. Neu sind hingegen Standardanwendungen. Den Taschenrechner gibt es jetzt auch in der vormals Metro genannten Oberfläche. Auch eine Uhren-App und ein Soundrecorder sind in den Screenshots zu sehen.

Desktop weiterhin ohne Startknopf

Auf dem Desktop scheint sich fast nichts getan zu haben. Wer auf einen Startmenüknopf hofft, wird enttäuscht. Die Eckennavigation und die Charms-Leiste bleiben erhalten. Es deutet zudem vieles darauf hin, dass die zweigeteilten Einstellungen weiter so bleiben. Eine Neuerung für den Desktop ist der Internet Explorer 11. Wer die Screenshots sehen will, findet sie im winforum.eu.

Dass Microsoft an Windows Blue sowie einer Blue-Version von Windows Phone arbeitet, ist ein offenes Geheimnis, das durch diverse Stellenausschreibungen bestätigt wurde. Wann Windows Blue erscheinen wird, ist unklar. Die sonst mehrere Jahre langen Abstände zwischen Windows-Versionen wird Microsoft aber nicht mehr beibehalten, das geht aus dem Windows-Blue-Leak hervor. Windows Blue ist zudem mehr als ein Service Pack. Service Packs brachten in der Vergangenheit nur selten spürbare Veränderungen ins Betriebssystem.

Baldige Windows-Blue-Veröffentlichung ist wahrscheinlich

Golem Karrierewelt
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.-28.09.2022, Virtuell
  2. Adobe Photoshop für Social Media Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    24./25.08.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Cnet rechnet mit einer baldigen Veröffentlichung von Windows Blue. Schon im Juni könnte es so weit sein, denn dann kommen voraussichtlich Intels neue Haswell-Prozessoren auf den Markt, die von den Betriebssystemneuerungen profitieren, wie Cnet meldet.

Windows 8 ist seit Ende Oktober 2012 im Handel und hat zwischenzeitlich ein Mini-Service-Pack bekommen. Wir haben das Betriebssystem in dem Artikel Microsoft kachelt los und eckt an ausführlich getestet und uns im Artikel Die Neuerungen unter der Haube weniger bekannten Verbesserungen gewidmet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Microsoft: Bilder vom Windows-8-Nachfolger Blue geleakt
  1.  
  2. 1
  3. 2


LibertaS 26. Mär 2013

Vielen dank für die Tipps. Wie erwartet sehr umfangreich und langwierig. Auf meinem...

narfomat 26. Mär 2013

16:9 gibt es auch nicht weil das praktisch für den user ist, sondern weil das praktisch...

Cyberpop 26. Mär 2013

Einfaches Beispiel: bei TuneIn habe ich meine Lieblingssender als eigene Kacheln in...

redmord 26. Mär 2013

Diese Behauptungen waren schon vor einem Jahr völliger Blödsinn. Es lässt sich mit Win8...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Manipulierte Ausweise  
CCC macht Videoident kaputt

Hinter dem Stopp von Videoident-Verfahren bei den Krankenkassen steckt ein Hack des Chaos Computer Clubs. Der Verein fordert weitere Konsequenzen.

Manipulierte Ausweise: CCC macht Videoident kaputt
Artikel
  1. Sicherheitssysteme: Tesla Model 3 erkennt Kinder-Dummy mehrfach nicht
    Sicherheitssysteme
    Tesla Model 3 erkennt Kinder-Dummy mehrfach nicht

    Tesla scheint keine Kinder auf der Fahrbahn zu erkennen. Dreimal wurde ein Dummy überfahren.

  2. Peripheriegeräte: Mechanische Tastatur hat integrierten 12,6-Zoll-Touchscreen
    Peripheriegeräte
    Mechanische Tastatur hat integrierten 12,6-Zoll-Touchscreen

    Die Ficihp K2 kann über USB-C als Tastatur und zusätzlicher Bildschirm genutzt werden - mit mechanischen Schaltern und USB-Hub.

  3. Datenschutz bei Whatsapp etc.: Was bei Messengerdiensten zu beachten ist
    Datenschutz bei Whatsapp etc.
    Was bei Messengerdiensten zu beachten ist

    Datenschutz für Sysadmins In einer zehnteiligen Serie behandelt Golem.de die wichtigsten Themen, die Sysadmins beim Datenschutz beachten müssen. Teil 1: Whatsapp & Co.
    Eine Anleitung von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Samsung SSD 2TB Heatsink (PS5) 219,99€ • ebay Re-Store bis -50% gg. Neupreis • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Gigabyte RTX 3080 12GB 859€) • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs bis -30% • Sharkoon PC-Gehäuse -53% • Philips Hue -46% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /