• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft: Besitzer des Surface Laptop 3 berichten von Displayrissen

Teils schon nach wenigen Wochen scheint das Displayglas des Surface Laptop 3 zu reißen. Davon berichten immer mehr Besitzer des Notebooks. Zunächst bietet Microsoft einen Ersatz für viel Geld an. Mittlerweile sucht der Hersteller den Fehler auch bei sich selbst.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Surface Laptop 3 ist anscheinend fragil.
Der Surface Laptop 3 ist anscheinend fragil. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Immer mehr Besitzer des aktuellen Surface Laptop 3 (Test) berichten über dünne Risse in den Displays der Geräte. Diese entstehen wohl nicht durch menschliche Einwirkung, sondern von selbst. In einem mittlerweile vier Seiten langen Forenthread auf der Supportseite des Herstellers und in zwei weiteren Threads auf Reddit beschweren sich immer mehr Nutzer über dieses merkwürdige Verhalten, das teilweise nach wenigen Wochen Nutzung bei Neugeräten auftaucht.

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Fürth
  2. ITEOS, Stuttgart

Eine erste Standardantwort von Microsoft kam relativ schnell: Die Nutzer sollen sich an den Kundenservice wenden. Gegen eine Bearbeitungsgebühr werde das Display der beschädigten Laptops innerhalb der Garantie ausgetauscht. Ein Nutzer beziffert den Betrag mit 560 Euro. Einen so hohen Preis wollen die Betroffenen nicht zahlen, schließlich handele es sich nicht um einen selbstverschuldeten Schaden. Das klingt plausibel, denn viele Nutzer berichten von sehr ähnlichen Rissen, die sehr fein sind und wohl ohne Zutun auftreten.

Glas stößt auf Aluminium

Einige Nutzer sehen einen Herstellungsfehler bei der Aluminiumversion des Surface Laptop 3, das 2019 als Alternative zur Alcantara-Beschichtung vorgestellt wurde. Das Glas stößt gegen das Metallgehäuse und sei so besonders verschleißanfällig. "Das muss ein Design-Fehler sein, da das Glas das Metall nach dem Schließen jedes Mal berührt", sagt ein Nutzer. Betroffene wollen Microsoft dazu ermutigen, den Fehler intern zu untersuchen.

Genau dies möchte Microsoft nach einiger Zeit nun doch tun. Das Unternehmen schreibt dem IT-Magazin ZDnet per E-Mail: "Eine begrenzte Anzahl von Surface-Laptop-Kunden haben Microsoft kontaktiert und von gerissenen Bildschirmen ohne Eigenverschulden berichtet. Wir bewerten die Situation und untersuchen die Ursache dieser Behauptungen".

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Samsung 860 QVO 1 TB für 99,90€, Samsung 860 QVO 2 TB für 199,99€, Samsung Protable...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Frostwind 19. Feb 2020 / Themenstart

Und man fasst es mittig an, um das Scharnier zu bewegen.

loktron 19. Feb 2020 / Themenstart

Einfach ein Mikrofasertuch dazwischenpacken, oder trotzdem die Alcantara Version kaufen...

loktron 19. Feb 2020 / Themenstart

Weil es aus der Sicht von M$ an der Stelle kein Garantieschaden war, sondern User Error...

loktron 19. Feb 2020 / Themenstart

""Das muss ein Design-Fehler sein, da das Glas das Metall nach dem Schließen jedes Mal...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


DJI Robomaster S1 - Test

Was fährt da auf dem Flur entlang? Der Robomaster S1 ist ein flinker Roboter, mit dem wir Rennen fahren oder gegen andere Robomaster im Duell antreten können. Das macht einen Riesenspaß und ist auch ein guter Einstieg ins Programmieren.

DJI Robomaster S1 - Test Video aufrufen
    •  /