Abo
  • Services:
Anzeige
Microsofs Bekenntnis zu Windows 10 Mobile
Microsofs Bekenntnis zu Windows 10 Mobile (Bild: Screenshot Golem.de)

Microsoft: Bekenntnis zu Windows 10 Mobile

Microsofs Bekenntnis zu Windows 10 Mobile
Microsofs Bekenntnis zu Windows 10 Mobile (Bild: Screenshot Golem.de)

Durch stark einbrechende Smartphone-Verkaufszahlen sieht sich Microsoft dazu gedrängt, ein Bekenntnis zur eigenen Smartphone-Plattform abzugeben. In einer internen E-Mail versucht der zuständige Microsoft-Manager, das Vertrauen in Windows 10 Mobile zu stärken.

Noch viele Jahre will Microsoft die Plattform Windows 10 Mobile unterstützen. Das gab Terry Myerson, der Executive Vice President der Windows- und Devices-Gruppe bei Microsoft, in einer internen E-Mail bekannt, aus der Windows Central zitiert. Die E-Mail soll an leitende Microsoft-Manager, aber auch an Partner des Unternehmens gegangen sein.

Anzeige

Smartphone-Verkaufszahlen stark zurückgegangen

Microsoft reagiert damit auf die stark rückläufigen Smartphone-Verkaufszahlen. Im zurückliegenden Geschäftsquartal hat Microsoft nur noch 2,3 Millionen Lumia-Smartphones verkauft und damit einen dramatischen Einbruch erlebt. Noch ein Jahr zuvor wurden fast vier Mal so viele Lumia-Smartphones verkauft - 8,6 Millionen Stück. Nun sorgt sich Microsoft offenbar, dass Partner befürchten könnten, die Plattform werde aufgegeben.

In der internen E-Mail bezieht sich Myersons darauf, dass es Gerede darüber gebe, dass einige Partner an Microsofts Verpflichtung für mobile Geräte zweifelten. Diese Bedenken möchte er ausräumen und versichert, dass Microsoft an Windows 10 auf mobilen Geräten mit kleinem Bildschirm festhalten werde, die mit ARM-Prozessoren laufen werden.

Neue Gerätegeneration in Arbeit

Nach Aussage von Myerson arbeite sein Team an neuen Mobilgeräten der nächsten Generation. Nähere Informationen gibt es dazu nicht. Microsoft glaube an den Wert der Produkte vor allem für die Unternehmenskunden. Windows 10 Mobile soll daher noch viele Jahre unterstützt werden. Nähere Angaben dazu wurden nicht gemacht.

Bei Microsoft gebe es eine Geräte-Roadmap, in der viele künftige neue Geräte mit Windows 10 Mobile aufgeführt sind, die zum Teil vom Hersteller des Betriebssystems selbst, aber auch von Partnern kommen sollen. Damit soll die Auswahl an Smartphones mit Windows 10 Mobile deutlich erweitert werden.

Surface Phone für nächstes Jahr geplant

Derzeit wird erwartet, dass im kommenden Jahr Microsoft ein erstes Surface Phone auf den Markt bringen wird. Dazu arbeitet Microsoft eng mit Intel zusammen. Die Entwicklung hat nicht die bisherige Smartphone-Abteilung bei Microsoft übernommen, sondern das Surface-Team. Dadurch wird ein neuartiges Smartphone erwartet.


eye home zur Startseite
Missingno. 29. Apr 2016

Nehmen wir mal an, dass die beiden Icons _nicht_ gut sichtbar sind. Das heißt (für...

Missingno. 28. Apr 2016

Ich glaube, Microsoft will dir auch am PC keinen Administrator-Account geben. :-P Aber...

chithanh 28. Apr 2016

Das wird dann aber noch lange dauern. HP hatte Paul Thurrott auf die Frage nach einem...

consulting 28. Apr 2016

Microsoft weiß nicht, ob die Firma "vom ihr oder von ihn" ist. Sie haben mit den Lumia...

AIM-9 Sidewinder 28. Apr 2016

http://i68.tinypic.com/2hfoobm.jpg



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel
  4. Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Spaceballs, Training Day, Der längste Tag)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 44,97€, Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. Platoon, Erbarmungslos, Training Day, Spaceballs, Einsame Entscheidung)

Folgen Sie uns
       


  1. Atom-Unfall

    WD erweitert Support für NAS mit Intels fehlerhaftem Atom

  2. SecurityWatchScam ID

    T-Mobile blockiert Spam-Anrufe

  3. AT&T

    USA bauen Millionen Glasfaserverbindungen

  4. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  5. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  6. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  7. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  8. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  9. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  10. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Hannover: Die Sommer-Cebit wird teuer
Hannover
Die Sommer-Cebit wird teuer
  1. Hannover Pavillons für die Sommer-Cebit sind schon ausgebucht
  2. Ab 2018 Cebit findet künftig im Sommer statt
  3. Modell 32UD99 LGs erster HDR-Monitor mit USB-C kommt nach Deutschland

Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

  1. Re: Es werden keine Rundfunkfrequenzen belegt...

    Eik | 17:05

  2. Re: Benutzung elektromagnetische Schwingungen

    111000110010 | 17:00

  3. Re: Ich finde das ausnahmsweise gut

    Kakiss | 16:59

  4. Re: 1 Millisekunde

    Eheran | 16:46

  5. Re: "Ein Träumchen!"

    oliver.n.h | 16:39


  1. 14:32

  2. 14:16

  3. 13:00

  4. 15:20

  5. 14:13

  6. 12:52

  7. 12:39

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel