• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft: Aufblähende Akkus im Surface Book entfachen mehr Aufruhr

Es häufen sich die Vorfälle, in denen sich Nutzer über sich ausdehnende Akkus in ihren Surface Books beschweren. Diese sorgen nicht nur für verbogene Displays, sondern sind auch gefährlich. Außerhalb der Garantie kostet der Ersatz allerdings viel Geld.

Artikel veröffentlicht am ,
Durch sich ausdehnende Akkus verbiegt sich der gesamte Bildschirm.
Durch sich ausdehnende Akkus verbiegt sich der gesamte Bildschirm. (Bild: brianarnold7/Microsoft-Community)

Immer mehr Nutzer berichten von gebogenen Bildschirmen durch aufgeblähte Akkus in ihren Surface Books der ersten Generation (Test). Angefangen hatte dieses Problem bereits im März 2018, als der Leiter einer kleinen Firma von 15 Surface Books drei Stück wegen der anschwellenden Akkus zurückgesendet hatte. Die Garantie des Notebooks liegt in den USA bei drei Jahren und Microsoft hatte die Geräte ohne Kosten komplett ersetzt. Das Unternehmen rät zudem dazu, dies sofort zu tun, denn die aufgeblähten Akkus können gefährlich sein.

Stellenmarkt
  1. ITERGO Informationstechnologie GmbH, Düsseldorf
  2. Stadtverwaltung Bretten, Bretten

Wenig hilfreich ist das für Nutzer, bei denen das Problem nach der Garantiezeit auftritt. Das trifft laut dem US-IT-Blog Thewindowsclub auf immer mehr Leute zu. Schließlich ist das Gerät im Jahr 2015 veröffentlicht worden - vor etwas mehr als vier Jahren. Ein Beispiel ist der Nutzer Maherh2, dessen Notebook das Problem aufweist. Ein Tausch würde 600 US-Dollar kosten. "D "Typisch Microsoft: Ein für drei Jahre und mehr loyaler Kunde wird beim ersten Problem fallen gelassen", sagte er in seinem Forenthread.

Ein anderer Nutzer fragt nach der Möglichkeit, Microsoft zu verklagen: "Wir Kunden haben ein Produkt für zwei- oder dreitausend US-Dollar gekauft und das ist offensichtlich ein Designfehler, der zu einer so großen Menge an Beschwerden über Akkuprobleme führt", schreibt User Maximilian Gai.

EmiliyB017 ergänzt im gleichen Thread, dass es anscheinend auch einige Fehler mit den Tasten des Surface Book gebe. Das könnte mit demselben Problem zusammenhängen, denn sowohl das Tablet als auch Tastaturdock haben einen Akku integriert. Dabei sei eine mangelhafte Kommunikation des Herstellers ein großes Ärgernis. Aussagen wie "Ich kaufe nie wieder ein Microsoft-Gerät" sind mehr als einmal zu lesen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 15,00€
  3. 9,49€
  4. (-53%) 13,99€

FreiGeistler 13. Dez 2019 / Themenstart

Meinst du Wechselakkus? Oder habe ich die Ironie übersehen? o.0^>

Hotohori 10. Dez 2019 / Themenstart

Ich würde es allein schon wegen Ersatzteilen behalten.

Eheran 10. Dez 2019 / Themenstart

Abgesehen davon, dass dort Li nicht als Metall, sondern eben als Ion vorliegt, und daher...

FreiGeistler 10. Dez 2019 / Themenstart

2-in-1/Ultrabooks zählen eher als Laptop denn Tablet. Da ist die Lebensdauer (in...

beta 10. Dez 2019 / Themenstart

+1 Lenovo, HP, Dell bieten alle 5 Jahre VORORT Garantie an. Microsoft hat 2 Jahre...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Google Stadia - Test

Beim Test haben wir verschiedene Spiele auf Stadia von Google ausprobiert und uns mit der Einrichtung und dem Zugang beschäftigt.

Google Stadia - Test Video aufrufen
Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

    •  /