Abo
  • Services:

Microsoft: Auch Windows Phone 7.8 erhält 18 Monate lang Support

Microsoft hat exakte Support-Zeiträume für die beiden aktiven Windows-Phone-Versionen bekanntgegeben. Für Windows Phone 8 endet der Support im Juli und für Windows Phone 7.8 im September 2014.

Artikel veröffentlicht am ,
Hauptversionen von Windows Phone erhalten 1,5 Jahre Support.
Hauptversionen von Windows Phone erhalten 1,5 Jahre Support. (Bild: David Becker/Getty Images)

Microsoft wird beide aktiven Smartphone-Betriebssysteme genau 18 Monate lang mit Updates versorgen. Windows Phone 7.8 und Windows Phone 8 erhalten also jeweils 1,5 Jahre lang noch Aktualisierungen. Microsoft hatte bei der Vorstellung von Windows Phone 8 im Juni 2012 versprochen, dass das Betriebssystem auf jeden Fall mindestens 18 Monate mit Updates versorgt werde.

Stellenmarkt
  1. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  2. Autobahndirektion Südbayern, München

Auf Microsofts Support-Seite heißt es nun, dass es für Windows Phone 8 ab dem 8. Juli 2014 keine Updates mehr geben werde. Microsoft hat mit der Zählung am 14. Dezember 2012 begonnen. Auch Windows Phone 7.8 wird 1,5 Jahre lang mit Updates versorgt. Noch mindestens bis zum 9. September 2014 wird es Aktualisierungen für die aktuelle Hauptversion der Windows-Phone-7-Plattform geben. Hier rechnet Microsoft ab dem 9. Februar 2013, kurz nachdem mit der Verteilung von Windows Phone 7.8 begonnen wurde.

Besitzer eines Windows-Phone-8-Smartphones müssen aber nicht fürchten, dass es nach dem 8. Juli 2014 keine Updates mehr für ihre Geräte geben wird. Denn mit der Veröffentlichung der Update-Zeiträume zeichnet sich ab, dass die Supportdauer von 1,5 Jahren jeweils für alle Hauptversionen von Windows Phone gilt. Wenn also eine neue Hauptversion von Windows Phone 8 erscheint, fängt der Update-Zeitraum von neuem an. Einzige Voraussetzung dafür ist, dass das gekaufte Gerät vom Hersteller mit der neuen Windows-Phone-8-Version versorgt wird.

Das gilt prinzipiell auch für Geräte mit Windows Phone 7.8. Wenn Microsoft dafür eine neue Hauptversion veröffentlicht, würde die Support-Dauer wieder neu berechnet, so dass auch für Smartphones mit Windows Phone 7.x auch nach dem 9. September 2014 Aktualisierungen kommen könnten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

cHaOs667 19. Mär 2013

Der Unterschied ist das WP7.8 auf jedenfall für jeden kommt - je nach Carrier leider...

Himmerlarschund... 19. Mär 2013

Ach so, also auch bloß basierend auf dieser Stellenausschreibung. Ja, davon habe ich...

Shadewalkerz 18. Mär 2013

...aber mein iPhone 3GS tut auch heute, fast 4 Jahre nach Release noch seinen Job, und...

Haudegen 18. Mär 2013

Die Leiden des Kapitalismus, und unser aller Untergang.


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /