Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft: App für den Entwicklermodus der Xbox One ist da

Jede Xbox One lässt sich ab heute in eine Konsole für die Entwicklung umschalten. Eine kleine App macht das möglich. Diese gibt es bereits. Das ID@Xbox-Programm wird deswegen aber nicht überflüssig.

Artikel veröffentlicht am ,
Die App Dev Mode Activiation ist verfügbar.
Die App Dev Mode Activiation ist verfügbar. (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Bisher brauchten Anwendungsentwickler für die Xbox One eine Berechtigung über das ID@Xbox-Programm sowie ein Devkit. Mit einer neuen App von Microsoft wird das in Teilen unnötig. Die Dev Mode Activation App erlaubt das Umschalten der Xbox One in eine Entwicklerkonsole für entsprechend angemeldete Entwickler und die Universal Windows Platform. Eine spezielle Entwicklerkonsole, wie sie in der Konsolenentwicklung üblich ist, kann so entfallen. Über die App wird ein Remote Deployment von Anwendungen ermöglicht, um sie direkt auf jeder beliebigen Xbox One auszuprobieren.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. IGEL Technology GmbH, Augsburg

Der Einstieg in die Entwicklung wird damit vereinfacht. Jeder kann nun auf der Xbox One Spiele oder Anwendungen entwickeln, so Microsoft. Geld verdienen geht aber so erst einmal nicht. Dafür gibt es weiterhin das ID@Xbox-Programm.

Schon auf der GDC wurde der Masterplan für die Xbox bekanntgegeben, der auf der Build noch einmal wiederholt wurde. Und der neue Dev-Mode gehört mit zu Microsofts Strategieänderung.

Aber auch auf der Build hat Microsoft noch nicht alles verraten. Auf der E3 in Los Angeles sollen weitere entwicklerrelevante Neuerungen verkündet werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. (u. a. Wolfenstein: Youngblood, Days Gone, Metro Exodus, World War Z)
  4. 54,49€

heubergen 01. Apr 2016

beträgt 1GB


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X - Test

Wir testen den Ryzen 9 3900X mit zwölf Kernen und den Ryzen 7 3700X mit acht Kernen. Beide passen in den Sockel AM4, nutzen DDR4-3200-Speicher und basieren auf der Zen-2-Architektur mit 7-nm-Fertigung.

AMD Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X - Test Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

    •  /