Abo
  • Services:

Microsoft: Anniversary Update für Windows-10-Smartphones ist erschienen

Microsoft verteilt das große Anniversary Update für Windows 10 jetzt auch für Smartphones. Anders als bei der Desktop-Version fallen die Neuerungen aber weniger umfangreich aus.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Anniversary Update von Windows 10 kommt für Smartphones.
Das Anniversary Update von Windows 10 kommt für Smartphones. (Bild: Thomas Mukoya/Reuters)

Für Smartphones mit Windows 10 hat Microsoft die Verteilung des Anniversary Updates (Versionsnummer 1607) gestartet. Wie der Hersteller mitteilt, werde die Aktualisierung in den kommenden Tagen zur Verfügung gestellt, heruntergeladen werden kann sie über das Einstellungsmenü der Geräte.

Änderungen fallen weniger gewichtig als bei Desktop-Version aus

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Köln
  2. Bundeskartellamt, Bonn

Wie gewohnt erhalten nicht alle Nutzer das Update gleichzeitig, da es in Wellen verteilt wird. Zudem kann es je nach Modell oder Netzanbieter Unterschiede bei der Verteilungsgeschwindigkeit geben.

Microsoft hatte das Anniversary Update von Windows 10 Anfang August 2016 für PCs veröffentlicht, Nutzer von Windows-10-Smartphones mussten sich bis jetzt gedulden. Während die Desktop-Version der Aktualisierung einige größere Änderungen wie einen Stiftmodus, einen verbesserten Edge-Browser und Änderungen beim Virenschutz beinhaltet, kommt die Smartphone-Version mit weniger Neuigkeiten.

So gibt es die Universal-App von Skype jetzt auch auf Windows-Mobiltelefonen. Bei gesperrtem Display wird die Zurücktaste bei Modellen ohne Hardwaretaste zu einem Shortcut, um die Kamera aufzurufen. Die Einstellungen wurden etwas überarbeitet, die Schnelleinstellungen können Nutzer nach eigenem Geschmack sortieren.

Update kann in Einstellungen gesucht werden

Das Anniversary Update sollte Nutzern automatisch angezeigt werden, sobald es verfügbar ist. Allerdings ist es auch möglich, manuell nach der Aktualisierung zu suchen: Im Einstellungsmenü kann dafür im Menüpunkt "Update und Sicherheit" der Suchvorgang eigenhändig gestartet werden. Allerdings ist es auch dann nicht sicher, dass ein Update angezeigt wird, falls es schlicht noch nicht für den jeweiligen Markt oder die Gerätegruppe freigeschaltet worden ist.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

HansiHinterseher 18. Aug 2016

Heute Nacht ist das Update auf meinem Lumia 735 erfolgreich durch gelaufen. Ich wurde...

Tschumi81 17. Aug 2016

Ohne Branding werden es heute so ziemlich alle Besitzer erhalten. Welche die ein...

Berner Rösti 17. Aug 2016

Was denn bitte für "bilderlose Bereiche"? Wie du dir den Startbildschirm mit Kacheln...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /