• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft: Android-Apps auf dem Windows-Gerät spiegeln und nutzen

Die Your-Phone-App von Microsoft verbindet Smartphone und Windows-PC immer mehr: Sie ermöglicht künftig das Spiegeln von installierten Android-Apps auf den Rechner. Gezeigt wurden bisher eine Fotogalerie und ein Textchat. Vieles davon kommt wohl nicht für iOS.

Artikel veröffentlicht am ,
App Mirroring bringt Android-Apps auf Windows 10.
App Mirroring bringt Android-Apps auf Windows 10. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de/CC0 1.0)

Auf dem Surface-Launch-Event hat Microsoft neue Funktionen für eine tiefere Verbindung zwischen PC und Smartphone vorgestellt. Darunter ist eine Art App Mirroring, das für Microsofts mobile App Your Phone kommt. Sie ermöglicht, auf dem Telefon installierte Apps auf dem Windows-10-PC zu betrachten und zu benutzen. In einem entsprechenden Video zeigt Microsoft das Browsen durch eine Bildergalerie oder den Austausch von Textnachrichten mit den Arbeitskollegen.

Stellenmarkt
  1. Kassenzahnärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe, Münster
  2. SySS GmbH, Tübingen, Frankfurt am Main, München, Wien (Österreich)

Dabei kann auf dem Desktop zwischen verschiedenen x86-Programmen wie Microsoft Powerpoint und den gespiegelten Smartphone-Apps gewechselt werden. Nutzer können per Drag-and-Drop ihre Bilder auf den Rechner herunterladen und direkt in eine Präsentation einbauen. Die Spiegelung zeigt momentan aber noch nicht die Home-Bildschirme des Smartphones an, wie es bei einer klassischen Smartphone-Fernsteuerung der Fall ist. Stattdessen zeigt die App eine Liste verfügbarer Applikationen an der linken Seite an. Auf dem Event präsentierte ein Microsoft-Mitarbeiter so beispielsweise eine Spiegelung von Snapchat auf dem Surface-Gerät.

Wenig Unterstützung für iOS

Auch andere Programme sollen später mit der Spiegelung kompatibel sein. Die meisten Funktionen beschränken sich auf Android-Geräte. Für iOS-Nutzer gibt die App lediglich die Möglichkeit, Webseiten auf den Windows-PC zu spiegeln. Es ist nicht klar, ob sich der Funktionsumfang dahingehend noch ändert.

Wahrscheinlich ist, dass Microsoft seinen Fokus auf Android setzt, da dort spezielle Launcher - wie etwa der Microsoft Launcher - installiert werden dürfen. Eine so in das System eingreifende Software erlaubt Apple unter iOS nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,32€
  2. (-40%) 32,99€
  3. 4,25€
  4. (-40%) 23,99€

Kleba 07. Okt 2018

Ich habe nur die App installiert (also ohne MS Launcher)

FreiGeistler 05. Okt 2018

Naja... Weil alternative Dateisysteme für Windows weiterhin teures Reverse Engineering...

Nikolaus117 05. Okt 2018

Leider kann iOS viele dieser Funktionen gar nicht zu Verfügung stellen. Das ist technisch...


Folgen Sie uns
       


Google Stadia - Test

Beim Test haben wir verschiedene Spiele auf Stadia von Google ausprobiert und uns mit der Einrichtung und dem Zugang beschäftigt.

Google Stadia - Test Video aufrufen
Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Film: Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
Film
Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten

Drachen löschen die Menschheit fast aus, Aliens löschen die Menschheit fast aus, Monster löschen die Menschheit fast aus: Das Jahr 2020 ist in Spielfilmen nicht gerade heiter.
Von Peter Osteried

  1. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  2. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?
  3. Gemini Man Überflüssiges Klonexperiment

    •  /