Microsoft: Alte Skype-Versionen für Linux werden eingestellt

Nach einiger Verwirrung zu Beginn des Jahres und einer Schonfrist für Nutzer soll Anfang Juli auch das alte Skype für Linux eingestellt werden. Als Ersatz dient die neue Version auf Basis von Webtechniken.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Zukunft von Skype für Linux ist das Web.
Die Zukunft von Skype für Linux ist das Web. (Bild: Skype)

Anfang Februar dieses Jahres gab Microsoft bekannt, die Unterstützung einiger alter Skype-Versionen zu beenden. Diese Ankündigung sorgte vor allem bei Linux-Nutzern der Anwendung für einige Verwirrung und Microsoft nahm das Support-Ende für die alten Linux-Builds zunächst zurück. Auf der Downloadseite heißt es nun, dass die alten Builds zum 1. Juli eingestellt werden sollen.

Stellenmarkt
  1. Consultant Virtualisierung (m/w/d)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Business Intelligence Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter - Datenanalystin / Datenanalyst (m/w/d)
    Kreis Nordfriesland, Husum
Detailsuche

An diesem Datum endet auch die offizielle Unterstützung von Skype für einige ältere Windows-Phone-Geräte. Das Support-Ende unter Linux gilt für die Skype-Versionen 4.3 oder älter. Diese basieren noch auf dem längst veralteten Qt4 und standen nur in einer 32-Bit-Variante zur Nutzung bereit. Diese Version hatte einige Probleme bei der Interoperabilität mit den Builds für Windows oder MacOS und ist zuletzt im Sommer 2014 aktualisiert worden.

Noch im Februar bestätigte ein Community-Manager im Supportforum von Skype, dass es keinerlei konkrete Pläne gebe, die Unterstützung für die alten Linux-Builds einzustellen. Dazu hieß es weiter: "Während wir uns weiter entwickeln, können einige Funktionen auf diesen älteren Builds nicht mehr richtig funktionieren und wir müssen diese Builds dann möglicherweise zurückziehen." Letzteres ist nun wohl offenbar eingetreten.

Als Ersatz für die alten Linux-Builds entsteht seit einiger Zeit ein neues Skype für Linux auf Basis der Techniken des Webclients zur Verfügung. Zur Darstellung der Webanwendungen wird die Electron-Shell verwendet, die wiederum Node.js und die Chromium-Engine benutzt. Diese Version steht als DEB- und RPM-Paket für verschiedene Distributionen in einer 64-Bit-Variante bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


TheUnichi 20. Jul 2017

Electron, Node-Webkit, PhoneGap etc.

Neuro-Chef 14. Jun 2017

Das ist nicht der Punkt. Ich mag es einfach nicht, wenn sich Software ber der Verwendung...

xbh 13. Jun 2017

Wire sieht tatsächlich interessant aus, mittlerweile ist auch der Server teilweise Open...

TheUnichi 13. Jun 2017

Ja, bestimmt sogar 99.9999999999999%. Ja, vielleicht sogar 100%. Microsoft ist doch nur...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Minority Report wird 20 Jahre alt
Die Zukunft wird immer gegenwärtiger

Minority Report zog aus, die Zukunft des Jahres 2054 vorherzusagen. 20 Jahre später scheint so manches noch prophetischer.
Von Peter Osteried

Minority Report wird 20 Jahre alt: Die Zukunft wird immer gegenwärtiger
Artikel
  1. Gegen Agile Unlust: Macht es wie Bruce Lee
    Gegen Agile Unlust
    Macht es wie Bruce Lee

    Unser Autor macht seit vielen Jahren agile Projekte und kennt "agile Unlust". Er weiß, warum sie entsteht, und auch, wie man gegen sie ankommen kann.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  2. Firefly Aerospace: Rakete erreicht den Orbit
    Firefly Aerospace
    Rakete erreicht den Orbit

    Der zweite Start der Alpha-Rakete war erfolgreich. Sie hat Satelliten in einer niedrigen Erdumlaufbahn ausgesetzt.

  3. Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
    Superbase V
    Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

    Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindFactory (u. a. PowerColor RX 6700 XT Hellhound 489€, ASRock RX 6600 XT Challenger D OC 388€) • Kingston NV2 1TB (PS5) 72,99€ • be quiet! Silent Loop 2 240 99,90€ • Star Wars: Squadrons PS4a 5€ • Acer 24"-FHD/165 Hz 149€ + Cashback • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /