Abo
  • Services:

Microsoft: Age of Empires 4 angekündigt

Knapp neun Jahre nach dem Aus für Ensemble Studios - das Game Over kam damals als "Schock" für die Entwickler - hat Microsoft seine Echtzeit-Strategiespielreihe Age of Empires wieder gefeiert - und Teil 4 angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork aus dem Teaser-Trailer von Age of Empires 4
Artwork aus dem Teaser-Trailer von Age of Empires 4 (Bild: Microsoft)

Im Rahmen der Gamescom 2017 hat Microsoft mit einem kurzen Trailer das Echtzeit-Strategiespiel Age of Empires 4 für Windows 10 angekündigt. Für die Entwicklung ist die zu Sega gehörende Firma Relic (Homeworld, Company of Heroes 2) zuständig. Im Teaser-Trailer sind unter anderem Römer, Spanier und Azteken zu sehen - es ist wahrscheinlich, dass diese Völker auch im Spiel auftauchen. Einen Veröffentlichungstermin gibt es bislang nicht.

Stellenmarkt
  1. soft-nrg Development GmbH, Dornach bei München
  2. Robert Bosch GmbH, Berlin

Vor der offiziellen Enthüllung hatte Microsoft auf einer Veranstaltung in Köln eine Stunde lang Age of Empires an sich gefeiert, und erneut die Definitive Edition vorgestellt. Das ist eine Remastered-Ausgabe, für die alle Einheiten neu in 4K-Auflösung gezeichnet werden. Außerdem gibt es eine Zoomfunktion, die für mehr Übersicht als im Original sorgen soll.

Auch die Umgebungen wollen die Entwickler überarbeiten und mit neuen Effekten animieren, etwa bei den Wasseroberflächen. Spieler, denen der neue Look nicht gefällt, können in den 1997-Modus wechseln, in dem Age of Empires mit der Originalgrafik ausgegeben wird. Die Definitive Editon soll ab dem 19. Oktober 2017 nur für Windows 10 erhältlich sein.

Trotz Jubel um die Neuauflage und die Fortsetzung auf dem Event: Vor knapp neun Jahren hatte Microsoft wohl recht kaltschnäuzig und kurzfristig das Entwicklerstudio Ensemble geschlossen. Damit gab es vorerst auch keine Fortsetzung von dessen wichtigster Reihe - Age of Empires. Bruce Shelley, einer der betroffenen Entwickler, hatte die Vorgänge wenig später als 'Schock' bezeichnet. Unter anderem kritisierte er, dass Microsoft ihm und seinem Team damals nicht die Gründe für das Aus genannt habe.

Das erste Age of Empires erschien im Oktober 1997 und war ein Überraschungserfolg, Teil 2 folgte dann im Jahr 1999. Der dritte und bis jetzt letzte reguläre Teil der Serie kam 2005 auf den Markt, also vor der Schließung von Ensemble 2008. 2011 folgte dann das von einem anderen Studio produzierte, im Cartoonstil gehaltene und von der Community nie akzeptierte Age of Empires Online, das 2014 wieder eingestellt wurde.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen
  2. 164,90€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

mingobongo 24. Aug 2017

Wer jetzt schon in die Schlacht ziehen mag kann es mit 0AD probieren. Zokke das grad...

ArcherV 23. Aug 2017

Afaik war Deserts of Kharak von Blackbird und Gearbox. Letztere haben auch HW Remastered...

uschatko 23. Aug 2017

und wiegt "nur" 16,83 GB. Da bin ich mal gespannt....

Muhaha 23. Aug 2017

Ja, red es Dir halt ein, anstatt mal zu zugeben, dass Du falsch liegst :)

1nformatik 23. Aug 2017

Für die ganz Radikalen: Installiere Windows 10 auf einer anderen Partition mit Fake...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /