• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft: Age of Empires 3 DE enthält Schweden und Inka

Mitte Oktober 2020 erscheint die Definitive Edition des Echtzeit-Strategiespiels Age of Empires 3 mit neuen Inhalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Age of Empires 3 DE
Artwork von Age of Empires 3 DE (Bild: Microsoft)

Am 15. Oktober 2020 will Microsoft die Definitive Edition von Age of Empires 3 für Windows-PC veröffentlichen. Die Neuauflage des Echtzeit-Strategiespielklassikers - das Original ist 2005 erschienen - wird über Steam und den Microsoft Store sowie im Abodienst Xbox Game Pass for PC erhältlich sein.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte

Das von einem Team namens World's Edge produzierte Remake bietet unter anderem überarbeitete Grafiken. Natürlich werden 4K-Auflösungen angeboten, außerdem gibt es neben einer modernisierten Benutzeroberfläche allgemeine Verbesserungen, für die alle Elemente neu in 3D erstellt wurden.

Auch der Soundtrack und die sonstigen Audioausgaben sind nach Angaben der Entwickler neu aufbereitet.

Neben den 14 Zivilisationen des Originals können die Spieler mit zwei zusätzlichen Völkern antreten: den Schweden und den Inka. Die Schweden sollen für Age-Verhältnisse relativ unkonventionell sein, weil sie als kleine Nation mit sehr starken und gut ausgerüsteten Armeen antreten.

Die Inka haben sich nach Angaben von Microsoft primär durch ihre Spezialisierung auf das Bauen als Macht in Südamerika etabliert.

Übrigens gibt es bei einigen der Völker im Spiel sicht- und spürbare Änderungen: Microsoft hat einige historische Ungenauigkeiten der nordamerikanischen Ureinwohner korrigiert - und zwar gemeinsam mit Vertretern der jeweiligen Stämme. Was genau geändert wurde, haben die Entwickler noch nicht verraten.

  • Artwork von Age of Empires 3 DE (Bild: Microsoft)
  • Artwork von Age of Empires 3 DE (Bild: Microsoft)
  • Artwork von Age of Empires 3 DE (Bild: Microsoft)
  • Artwork von Age of Empires 3 DE (Bild: Microsoft)
  • Artwork von Age of Empires 3 DE (Bild: Microsoft)
Artwork von Age of Empires 3 DE (Bild: Microsoft)

Die Definitive Edition von Age of Empires 3 wird zwei Spielmodi bieten, die es im Original nicht gab. Der eine Modus sind historische Schlachten, in denen es um epische Kämpfe innerhalb der Epochen des Spiels geht. Das andere sind die Art-of-War-Herausforderungen, die weitgehend den erstmals in Age of Empires 2 DE enthaltenen Gefechten nachempfunden sind.

Ab sofort können Neugierige das Echtzeit-Strategiespiel im Rahmen einer Beta mittesten, die bis zur offiziellen Veröffentlichung laufen soll. Dazu muss man lediglich Mitglied im Insider-Programm sein, die Anmeldung ist über die offizielle Webseite von Age of Empires kostenlos möglich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,99€ (Release 10.11.)
  2. 299,99€ (Release 10.11.)
  3. 499,99€ (Release 10.11.)
  4. Temperatur-Höhe wird zum Rabatt - bis 25 Prozent

Dwalinn 28. Aug 2020 / Themenstart

Ob sich das für ein TC rush anbietet? Persian douche war gestern, heute spielt man Billy...

Volkhardt 28. Aug 2020 / Themenstart

Schön und gut aber Infos wann Teil 4 erscheint wären mir deutlich lieber gewesen. Nach...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit Citroën Ami: Das Palindrom auf vier Rädern
Probefahrt mit Citroën Ami
Das Palindrom auf vier Rädern

Wie fährt sich ein Elektroauto, das von vorne und hinten gleich aussieht und nur 7.000 Euro kostet?
Ein Hands-on von Friedhelm Greis

  1. Zulassungsrekord Jeder achte neue Pkw fährt elektrisch
  2. Softwarefehler Andere Marken laden gratis an Teslas Superchargern
  3. Lucid Motors Elektrolimousine Lucid Air kostet 170.000 US-Dollar

IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Elektrophobie: Zukunftsverweigerung oder was ich als E-Autofahrer erlebte
Elektrophobie
Zukunftsverweigerung oder was ich als E-Autofahrer erlebte

Beschimpfungen als "Öko-Idiot" oder der Mittelfinger auf der Autobahn: Als Elektroauto-Fahrer macht man einiges mit - aber nicht mit dem Auto selbst.
Ein Erfahrungsbericht von Matthias Horx

  1. Model Y Tesla befestigt Kühlaggregat mit Baumarktleisten
  2. Wohnungseigentumsgesetz Anspruch auf private Ladestelle kommt im November
  3. Autogipfel Regierung fordert einheitliches Bezahlsystem bei Ladesäulen

    •  /