Abo
  • Services:
Anzeige
Alte Skype-Versionen werden abgeklemmt
Alte Skype-Versionen werden abgeklemmt (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Microsoft: Ältere Skype-Versionen werden bald gesperrt

Um Nutzer alter Skype-Versionen zu Updates zu zwingen, will Microsoft sie künftig blockieren. Das gab Microsoft in seinem Blog bekannt. Wann genau diese ungewöhnliche Maßnahme durchgeführt wird, ist nicht sicher.

Anzeige

Microsoft hat in seinem Blog angekündigt, dass Nutzer älterer Skype-Versionen abgeklemmt werden, wenn sie kein Update der Software durchführen. Das soll innerhalb der nächsten Monate passieren. Aktualisieren sollten Windows-Skype-Nutzer vor der Version 6.13 sowie Mac-Nutzer, deren Skype noch älter ist als die Version 6.14.

Das Update ist für Windows-Nutzer kein größeres Problem - es lässt sich über die eingebaute Aktualisierungsfunktion durchführen. Wer will, kann auch die aktuelle Version von der Website des Herstellers herunterladen.

Mac-Nutzer hingegen könnten in Schwierigkeiten geraden, denn die aktuelle Skype-Version für OS X setzt Mavericks (10.9) voraus. Wer noch auf einer älteren OS-X-Version arbeitet, müsste dann sein Betriebssystem ebenfalls aktualisieren.

Warum Microsoft die Anwender zwingen will, Skype zu aktualisieren, geht aus der Ankündigung nicht hervor. Zwar bieten die neuen Versionen etwas mehr Funktionen, sind jedoch ansonsten abwärtskompatibel.


eye home zur Startseite
Lord Gamma 23. Jun 2014

Nö. Das Kommunikationsprotokoll so zu lassen, wie es ist, ist softwaretechnisch in der...

RheinPirat 23. Jun 2014

Kann schon sein, das Skype auch Opus nutzt. Nur Opus ist nicht Opus ;) Darum habe ich...

plutoniumsulfat 23. Jun 2014

Wenn ich über WLAN reingehe, zeigt er mir Nachrichten an, die ich schon längst erhalten...

solarhome 23. Jun 2014

Na, zum Beispiel, wenn Du Mac OS 10.5 oder 10.6 laufen hast, oder iOS 4, 5 oder 6...

Himmerlarschund... 23. Jun 2014

Soweit ich weiß, ist Leopard (10.5) die letzte Version, die noch auf PPC läuft. Da es den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OMICRON electronics GmbH, Klaus (Österreich)
  2. Dataport, Altenholz / Kiel
  3. Suzuki Deutschland GmbH, Bensheim
  4. operational services GmbH & Co. KG, Chemnitz, Zwickau, Dresden


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 39,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Mobile-Games-Auslese

    Weltraumkartoffel und Bilderbuchwanderung für mobile Spieler

  2. Experten fordern Grenzen

    Smartphones können Kinder krank machen

  3. Wifi4EU

    EU will kostenlose WLAN-Hotspots fördern

  4. In eigener Sache

    Studentenrabatt für die große Quantenkonferenz von Golem.de

  5. Obsoleszenz

    Apple repariert zahlreiche Macbooks ab Mitte 2017 nicht mehr

  6. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  7. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

  8. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  9. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  10. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Razer Core im Test: Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
Razer Core im Test
Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  1. Gaming-Notebook Razer will das Blade per GTX 1070 aufrüsten
  2. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang
  3. 17,3-Zoll-Notebook Razer aktualisiert das Blade Pro mit THX-Zertifizierung

Matebook X und E im Hands on: Huawei kann auch Notebooks
Matebook X und E im Hands on
Huawei kann auch Notebooks
  1. Matebook X Huawei stellt erstes Notebook vor
  2. Trotz eigener Geräte Huawei-Chef sieht keinen Sinn in Smartwatches
  3. Huawei Matebook Erste Infos zu kommenden Huawei-Notebooks aufgetaucht

Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Android-Apps Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte
  2. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  3. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten

  1. Was Hans schon nicht kann...

    AngryFrog | 09:23

  2. Brechend: Die Dosis macht das Gift

    MrHurz | 09:23

  3. Ich fänds gut

    dabbes | 09:21

  4. Re: Total verständlich.

    NIKB | 09:20

  5. Ist ja vollkommen logisch!

    AllDayPiano | 09:19


  1. 09:25

  2. 09:08

  3. 08:30

  4. 08:21

  5. 07:17

  6. 18:08

  7. 17:37

  8. 16:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel