Abo
  • Services:

Microsoft: Abschied von alten Internet-Explorern

Zeit, Abschied zu nehmen: Microsoft beendet die Unterstützung für ältere Versionen des Internet Explorers ab Januar 2016. Es gibt jedoch einige Ausnahmen.

Artikel veröffentlicht am ,
Ab Januar 2016 wird nur noch der Internet Explorer 11 offiziell von Microsoft unterstützt.
Ab Januar 2016 wird nur noch der Internet Explorer 11 offiziell von Microsoft unterstützt. (Bild: Microsoft)

Microsoft beendet die Unterstützung von älteren Versionen des Internet Explorers, schreibt das Unternehmen in einem Blogbeitrag. Ab dem 12. Januar 2016 soll es keine Sicherheitsupdates für alle Versionen vor dem Internet Explorer 11 mehr geben. Für die Betriebssysteme Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10 wird dann nur noch die Version 11 offiziell unterstützt.

Stellenmarkt
  1. TeamViewer GmbH, Göppingen
  2. GoDaddy, Hürth

Eine Ausnahme gibt es für Windows Vista mit dem Service Pack 2 und Windows Server 2008, Service Pack 2. Hier ist der Internet Explorer 9 die aktuelle Version und wird bis zum offiziellen Supportende der Betriebssysteme Updates erhalten. Der Support für Windows Vista soll am 11. April 2017 enden.

Die Windows Embedded Systeme Wepos, Wes09 und Windows Thin PC erhalten auch noch Aktualisierungen für die Versionen 7 und 8. Nutzer anderer Windows-Varianten als der genannten erhalten demnach keinerlei Sicherheitsupdates mehr - auch nicht für kritische Sicherheitslücken - und sollten daher auf die neueste Version updaten oder einen anderen Browser benutzen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 554€ + Versand (Bestpreis!)
  2. (u. a. Nvidia SHIELD TV inkl. Fernbedienung und Controller für 188€ statt 229€ im Vergleich...
  3. 433€ + Versand (Bestpreis!)
  4. 481€ + Versand (Bestpreis!)

Bouncy 26. Nov 2015

Genau. Das mit der Realität ist wohl an dir vorbeigegangen. Oh man, also manche hier...

tha_specializt 26. Nov 2015

ähm ... doch - das ist ziemlich exakt das was damit gemeint ist. Nach Jahren in denen...


Folgen Sie uns
       


Nokia 1 - Test

Das Nokia 1 ist HMD Globals günstigstes Android-Smartphone, wirklich Spaß macht die Nutzung uns allerdings nicht. Trotz Android Go weist das Gerät Leistungsschwächen auf.

Nokia 1 - Test Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
    Indiegames-Rundschau
    Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
    2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
    3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

    Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
    Wonder Workshop Cue im Test
    Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

    Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
    Ein Test von Alexander Merz


        •  /