Microsoft: Absatz von Windows erholt sich

Microsoft kann erneut Gewinn und Umsatz durch sein Cloud-Geschäft verbessern. Auch der Windows-Umsatz geht wieder nach oben.

Artikel veröffentlicht am ,
Hauptsitz von Microsoft
Hauptsitz von Microsoft (Bild: Microsoft)

Microsoft kann Umsatz und Gewinn durch anhaltende Stärke des Cloud-Computing-Geschäfts überproportional steigern, während sich der Umsatz des Windows-Betriebssystems erholt hat. Das gab das Unternehmen am 24. April 2019 nach Handelsschluss an der Börse in New York bekannt.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler C# .NET (m/w/d)
    Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company(TM), Bensheim bei Darmstadt
  2. Systemingenieur (m/w/d) Elektrotechnik / Nachrichtentechnik
    Amprion GmbH, Pulheim
Detailsuche

Der Gewinn sei im dritten Geschäftsquartal (bis Ende März) um fast 19 Prozent auf 8,81 Milliarden US-Dollar oder 1,14 US-Dollar je Aktie gestiegen. Er übertraf damit die Schätzungen der Analysten von 1 US-Dollar je Aktie. Der Umsatz mit Windows-OEM-Versionen stieg um 9 Prozent. Im Vorquartal waren die Verkäufe von Windows um 5 Prozent  rückläufig. Der Gesamtmarkt entwickelte sich anders: Laut Gartner wurden im ersten Quartal 2019 rund 58,5 Milliarden PCs ausgeliefert. Dies entspricht einem Rückgang von 4,6 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2018.

Der Umsatz wuchs um 14 Prozent auf 30,6 Milliarden US-Dollar. Der Nettogewinn stieg um 19 Prozent auf 8,8 Milliarden US-Dollar. Bei einem Wachstum von 41 Prozent im Cloud-Computing-Geschäft macht der Bereich mittlerweile fast ein Drittel des Umsatzes aus. "Führende Unternehmen jeder Größe in jeder Branche vertrauen der Microsoft Cloud", sagte Vorstandschef Satya Nadella. Azure wuchs im Vergleich zum Vorjahr um 73 Prozent.

Chief Financial Officer Amy Hood sagte, Microsoft habe in Japan eine unerwartet gute Performance, durch gute Verkäufe seiner Office-Suite, gezeigt. Sie rechne damit, dass das Unternehmen im nächsten Geschäftsjahr erneut ein zweistelliges Umsatzwachstum erzielen wird.

Golem Akademie
  1. Netzwerktechnik Kompaktkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, virtuell
  2. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    20.–23. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Aktie stieg nachbörslich eine Zeitlang deutlich an und lag über 1 Billion US-Dollar Marktkapitalisierung, und damit über Apple mit 980 Milliarden US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


klammeraffe 26. Apr 2019

Wollte ich auch gerade schon nachfragen - selbst mit PoS-"PCs" etc. erscheint mir die...

Katharina... 25. Apr 2019

Das der Support von alten Ballast nun weg ist.

Captain 25. Apr 2019

Was meinst du wieviel Industrierechner mit einer Win 10 OEM Lizenz laufen? Alte...

ldlx 25. Apr 2019

VL-Lizenzierung setzt eine Lizenz auf den Client voraus. Selbst bei FWU (für Schulen...

nils01 25. Apr 2019

Scheint heute wohl wieder ein frickeliger Tag gewesen zu sein, da ists besser mal...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Streaming: Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung
    Streaming
    Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung

    Die Steuerung von Youtube auf einem Chromecast soll mit einer neuen Funktion deutlich komfortabler werden.

  2. Studie: Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren
    Studie
    Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren

    Nur eine sehr geringe Minderheit der Eltern will ihrem Kind erst mit 15 Jahren ein Smartphone zur Verfügung stellen.

  3. Google: Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones
    Google
    Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones

    Wer Google Assistant am Kopfhörer benutzen will, ist künftig auf ein Android-Gerät angewiesen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /