Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft 365: Windows-10-Abo kommt wohl auch für private Nutzer

Derzeit sucht Microsoft nach einem Produkt-Manager, der in einem neuen Team für eine an Endkunden gerichtete Microsoft-365-Option arbeitet. Damit könnten Kunden in Zukunft auch privat Windows 10 und Office 365 zu einem monatlichen Preis mieten, was bisher Unternehmen vorbehalten ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft 365 könnte auch für Endkunden kommen.
Microsoft 365 könnte auch für Endkunden kommen. (Bild: Microsoft)

Microsoft arbeitet anscheinend an einem neuem Microsoft-365-Abonnement, das gegen eine monatliche Gebühr Windows 10 und Office 365 enthält. Das Produkt soll sich allerdings an private Nutzer richten, statt wie bisher nur an Geschäftskunden. Das lässt sich aus einer aktuellen Stellenausschreibung von Microsoft ableiten.

Stellenmarkt
  1. Valeo Siemens eAutomotive Germany GmbH, Erlangen
  2. Fresenius Medical Care Thalheim GmbH, Stollberg, Sachsen bei Ansbach

"Möchten Sie mit Entwicklern und dem ausgehenden Marketing zusammenarbeiten, um ein neues Microsoft-365-Verbraucher-Abonnement zu identifizieren, zu bauen, zu positionieren und zu vermarkten?", heißt es in der Ausschreibung. Bewerber sollten zudem erfahren sein und mindestens vier Jahre in der Branche gearbeitet haben. Das sogenannte Subscription Product Marketing sei dabei ein neues Team, das speziell für Microsoft 365 erstellt wird. Das spricht für das neue Endkundenprodukt.

Kundenkreis könnte nicht sehr groß sein

Eine Windows-10-Mietlizenz wäre ein guter Weg für Microsoft, die recht teuren Lizenzen auch an Kunden zu verkaufen, die keine 100 Euro oder mehr für ein Betriebssystem ausgeben wollen. Andererseits könnte der potenzielle Kundenkreis nicht besonders groß sein, da viele OEMs Windows 10 in ihren Geräten bereits vorinstallieren.

Es bleiben beispielsweise Personen, die sich ihren eigenen Computer ohne Betriebssystem zusammengebaut haben oder Kunden, die Windows als Zweitsystem nutzen. Office 365 könnte für einige ein Plus sein, da die Softwaresuite noch immer Standard in vielen Unternehmen ist und daher weniger technikaffinen Menschen eine bekannte Benutzeroberfläche bietet.

Microsoft 365 ist momentan für Unternehmenskunden erhältlich und beinhaltet neben Windows 10 auch Office 365 und die Sicherheitsfunktionen von Windows Mobility and Security. Auch Bildungseinrichtungen oder Behörden sind potenzielle Kunden für das Abomodell, das Microsoft seit Mitte 2017 vertreibt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 3,75€
  2. 1,19€
  3. 4,19€
  4. (-87%) 2,50€

User_x 26. Dez 2018

Haben wir eine Anzeigepflicht wer damit was anstellt? Es wurde ja auch vieles wegen...

Anonymer Nutzer 20. Dez 2018

Hätte, hätte, Fahrradkette. Potenzial macht noch kein Resultat. Problem an der ganzen...

crazypsycho 18. Dez 2018

Das mag ja sein, nur kann es mir doch egal sein, ob jemand anderes für ein Programm mit...

FreiGeistler 18. Dez 2018

Google "TLP". Gibt auch ein GUI dafür,

crazypsycho 17. Dez 2018

Von einem Händler gekauft? Dann ist er mit ziemlicher Sicherheit eine Fälschung. Wäre...


Folgen Sie uns
       


E-Bike-Neuerungen von Bosch angesehen

Neue Motoren und mehr Selbstständigkeit für Boschs E-Bike Systems - wir haben uns angesehen, was für 2020 geplant ist.

E-Bike-Neuerungen von Bosch angesehen Video aufrufen
Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

    •  /