• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft 365: Lists ist Bug-Tracker, Projektplaner und mehr

Microsofts App ermöglicht das Erstellen diverser Listen, die durch Regeln automatisiert werden können. Eine Version für Teams ist geplant.

Artikel veröffentlicht am ,
Lists soll ein vielfältiges Tool zum Organisieren werden.
Lists soll ein vielfältiges Tool zum Organisieren werden. (Bild: Microsoft)

Microsoft hat auf der Onlinekonferenz Build 2020 Lists vorgestellt. Dabei handelt es sich um eine Applikation für Microsoft 365, mit der diverse Informationen in Listen angezeigt und abgehakt werden können, das können Kontaktlisten, Bugtracker, Projektpläne, Kalendereinträge oder Präsentationen sein. Microsoft selbst gibt ein Beispiel und listet das eigene Inventar an Surface-Geräten in einer Galerieansicht auf.

Stellenmarkt
  1. Stadt Ingolstadt, Ingolstadt
  2. Software AG, Darmstadt, Saarbrücken

Jedes Element ist ein für sich stehendes Objekt, dem diverse Eigenschaften wie Namen, Seriennummern und Produktbilder zugewiesen werden können. Mit Hilfe von einfachen If-Then-Else-Regeln kann eine Liste automatisch auf Eingaben reagieren. Das Entwicklerteam will die Software in diversen Office-Applikationen integrieren, darunter auch Microsoft Teams.

Lists wird es auch als mobile Applikation für Android und iOS geben. Teammitglieder können so unterwegs diverse selbst oder von anderen Personen erstellte Listen einsehen und bearbeiten. Die Applikation bietet auch die Möglichkeit, interaktive Elemente einzubauen, etwa Auswahlfelder oder Radio-Buttons.

Microsoft bietet zum Start der Software diverse Vorlagen an, die bereits vorformatiert sind. Es können aber auch eigene Listen erstellt werden, entweder leere Dokumente oder etwa mit importierten Daten aus Microsoft Excel. Diese können wiederum unter verschiedenen Mitgliedern des eigenen Teams geteilt werden. Wie viele Microsoft-365-Produkte bedient sich auch Lists der Kontoinformationen von Abonnenten, um Informationen zwischen Accounts einer Organisation auszutauschen. Als Datenquelle und Speicherort kann dabei auch Sharepoint genutzt werden.

  • Microsoft Lists (Bild: Microsoft)
  • Microsoft Lists (Bild: Microsoft)
  • Microsoft Lists (Bild: Microsoft)
  • Microsoft Lists (Bild: Microsoft)
  • Microsoft Lists (Bild: Microsoft)
Microsoft Lists (Bild: Microsoft)

Microsoft hat zur Vorstellung ein 15-minütiges Einführungsvideo in Lists veröffentlicht. Dort erklärt die Entwicklerin und Managerin Miceile Barrett das Programm und zeigt erste Schritte, um eigene Listen zu erstellen. Die Software kann im Microsoft-365-Store heruntergeladen werden. Sie soll im Sommer 2020 verfügbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Magenta-TV-Stick der Deutschen Telekom - Test

Der Magenta-TV-Stick befindet sich noch im Betatest, so dass einige Funktionen noch fehlen und später nachgereicht werden. Der Stick läuft mit einer angepassten Version von Android TV. Bei Magenta TV selbst sehen wir noch viel Verbesserungsbedarf.

Magenta-TV-Stick der Deutschen Telekom - Test Video aufrufen
DSGVO: Nicht weniger als Staatsversagen
DSGVO
Nicht weniger als Staatsversagen

Unterfinanziert und wirkungslos - so zeigen sich die europäischen Datenschutzbehörden nach zwei Jahren DSGVO gegenüber Konzernen wie Google und Facebook.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschutzverstöße EuGH soll über Verbandsklagerecht entscheiden
  2. DSGVO Proton vergisst Git-Zugang auf Datenschutzwebseite
  3. DSGVO Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Corona: Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um
Corona
Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um

In Japan löst die Coronakrise einen Modernisierungsschub aus. Den Ärzten in den Krankenhäusern fehlt die Zeit für das manuelle Ausfüllen von Formularen.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Onlineshopping Weiterhin mehr Pakete als vor Beginn der Coronapandemie
  2. Corona IFA 2020 findet doch als physisches Event statt
  3. Corona Pariser Polizei darf keine Drohnen zur Überwachung verwenden

    •  /