• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft 365: Excel ermöglicht bald Import und Analyse von PDF-Daten

Derzeit testet Microsoft diese viel nachgefragte Funktion im Fast Ring für Microsoft 365. Ebenfalls neu: das Festtackern von Speicherorten.

Artikel veröffentlicht am ,
Excel kann bald PDF-Daten verarbeiten.
Excel kann bald PDF-Daten verarbeiten. (Bild: Microsoft/Montage: Golem.de)

Derzeit testet Microsoft im Vorschau-Build 2006 für Fast-Ring-Mitglieder diverse neue Funktionen für die Bürosoftwaresammlung Microsoft 365. Eine stark nachgefragte Funktion wurde dabei ebenfalls berücksichtigt: Das Importieren von Daten aus PDF-Dateien in Excel-Tabellen. Das Format gehört zu den verbreiteten Dokumententypen und ist normalerweise auf lesenden Zugriff beschränkt. Mitglieder des Fastrings können mit dem Importieren und Analysieren der Daten direkt loslegen, indem sie dafür das Daten-Menü nutzen.

Stellenmarkt
  1. CCV GmbH, Au i.d. Hallertau, Moers
  2. Hays AG, München

In einem darauffolgenden Build wurde Microsoft 365 um weitere Optionen ergänzt. So ist es in der aktuellen Preview-Version möglich, verschiedene Verzeichnisse im Speicher-Kontextmenü für einen Schnellzugriff anzupinnen, immer wenn die Auswahl zum Speicherort anfällt. Das können lokale Ordner, aber auch Netzlaufwerke sein. Onedrive-Cloudverzeichnisse sind ebenfalls als Speicherstandorte festklammerbar.

Powerpoint-Steuerung mit Surface Earbuds

Nachdem Microsoft seine Surface Earbuds im Mai auf den Markt brachte, schaltet das Unternehmen jetzt diverse Funktionen für die Ohrstöpsel frei. So soll die Hardware etwa als Fernbedienung für Powerpoint-Präsentationen herhalten können. Es wird möglich sein, zwischen Folien hin- und herzuschalten sowie Videos abzuspielen und zu pausieren. Eine entsprechende Einstellung für die Surface Earbuds wird dem Settings-Menü der Präsentationssoftware hinzugefügt.

In Outlook können Testgruppen eine erweiterte Suchfunktion ausprobieren: Es ist möglich, den Posteingang nach Ordnern, Absendern, Datum, Anhangsinformationen und mehr zu durchsuchen.

Der Fast-Ring wird normalerweise mehrere Wochen vor einem Live-Release mit neuen Funktionen versorgt. Deshalb dürfte es noch ein wenig dauern, bis die gesamte Microsoft-365-Kundschaft diese ebenfalls ausprobieren kann. Alternativ können Interessierte dem Fast-Ring kostenlos beitreten, indem sie ihr Microsoft-Konto für das Windows-Insider-Programm anmelden. Normalerweise sind diese Vorab-Builds aber fehlerbehafteter.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. und Assassin's Creed Valhalla gratis erhalten
  2. 994,58€ (Bestpreis!)
  3. 1.656,19€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. WD Blue SN550 NVMe 1 TB für 112,10€, Crucial MX500 1TB SSD für 98,45€, Seagate...

JouMxyzptlk 25. Mai 2020 / Themenstart

Ältere Versionen von Excel (Bis Excel 2000 oder 2003) können Clipper / Dbase...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Corsa-e

Wir haben den vollelektrischen Opel Corsa-e einen Tag lang in Berlin und Brandenburg Probe gefahren.

Probefahrt mit dem Corsa-e Video aufrufen
Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

Complex Event Processing: Informationen fast in Echtzeit auswerten
Complex Event Processing
Informationen fast in Echtzeit auswerten

Ob autonomes Fahren, Aktienhandel oder Onlineshopping: Soll das Ergebnis gut sein, müssen Informationen quasi in Echtzeit ausgewertet werden. Eine gute Lösung dafür: CEP.
Von Boris Mayer

  1. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte
  2. mmap Codeanalyse mit sechs Zeilen Bash
  3. Digitale Kultur Demoszene wird finnisches Kulturerbe

Echo Auto im Test: Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen
Echo Auto im Test
Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen

Im Auto ist die Alexa-Sprachsteuerung noch praktischer als daheim. Amazon hat bei Echo Auto die wichtigsten Einsatzzwecke im Fahrzeug bedacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Echo Auto Amazon bringt Alexa für 60 Euro ins Auto
  2. Echo Flex mit zwei Modulen im Test Gut gedacht, mäßig gemacht
  3. Amazon Zahlreiche Echo-Modelle nicht mehr bis Weihnachten lieferbar

    •  /