• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft 365: APIs ermöglichen das Überspringen von Windows-10-Updates

Mit Microsoft Graph können Admins neue APIs ausprobieren. Sie steuern, welche Windows-10-Updates wann und wie auf PCs verteilt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft will Unternehmenskunden mehr Kontrolle über Windows-Updates geben.
Microsoft will Unternehmenskunden mehr Kontrolle über Windows-Updates geben. (Bild: Pixabay.com/Pixabay License)

Microsoft will das Verwalten von Updates für mehrere Gereäte innerhalb einer Infrastruktur vereinfachen. Deshalb stellt das Unternehmen Anwendungsschnittstellen in Microsoft Graph vor. Die APIs sollen eine feinere Kontrolle über Windows Updates gewährleisten. Derzeit befinden sich die Neuerungen in einer öffentlichen Testphase.

Stellenmarkt
  1. NetCologne IT Services GmbH, Köln
  2. Hochschule für angewandte Wissenschaften München, München

Die APIs verwenden den Dienst Windows Update for Business Deployment, der eine Schnittstelle zwischen Microsofts Windows Update und der eigenen Organisation ist. Mitglieder in einem Unternehmen erhalten die Patches also wie gewohnt über Windows Update und sollten von der Steuerung durch die IT-Abteilung wenig mitbekommen. Admins können damit aber künftige Updates evaluieren und für einen Installationstermin einplanen. Auch soll es möglich sein, Feature-Updates zu überspringen oder komplett auszulassen.

Wie Microsoft es selbst bei Privatgeräten vornimmt, können innerhalb der Active-Directory-Umgebung Updates in Wellen über einen bestimmten Zeitraum ausgespielt werden. Per Rich Expressions soll das zudem ohne viel Programmierwissen möglich sein. Als englischsprachiges Beispiel nennt das Unternehmen: "deploy 20H2 to 500 devices per day, beginning on May 11, 2021".

Microsoft 365 ist erforderlich

Umgekehrt kann der vorkonfigurierte Windows-Update-Plan umgangen und etwa ein wichtiges Sicherheitsupdate direkt auf alle Geräte innerhalb einer Organisation aufgespielt werden. Die APIs beinhalten auch erweiterte Funktionen für das automatisierte Verteilen von Updates. Das sollte IT-Abteilungen Zeit und Geld einsparen.

Golem Akademie
  1. Microsoft 365 Security Workshop
    9.-11. Juni 2021, Online
Weitere IT-Trainings

Da sie Teil von Microsoft Graph sind, ist die Nutzung der APIs an einige Bedingungen gekoppelt. Nur Kunden mit einem Microsoft-365-Abonnement sind dafür freigeschaltet. Das gilt für Microsoft 365 Business Premium, Windows 10 Enterprise E3 oder E5, Windows 10 Education A3 oder A5 oder Windows Virtual Desktop Access E3 oder E5. Entsprechend sind die Dienste auch an Microsofts Azure-Infrastruktur und Azure Active Directory gebunden und daher für einige Unternehmen ungeeignet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Gratis
  2. 6,66€
  3. 11,99€

WhiteWisp 29. Apr 2021 / Themenstart

Ach die sollen auch ruhig immer wieder mit Socken in was Nasses latschen

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Returnal - Fazit

Im Video stellt Golem.de das Actionspiel Returnal vor.

Returnal - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /