Abo
  • Services:

Microsoft: 2017 gibt es zwei große Windows-10-Updates

Nach dem Anniversary-Update soll es in diesem Jahr keine größeren Feature-Pakete für Windows 10 mehr geben. Im kommenden Jahr sind dafür gleich zwei Releases mit neuen Funktionen zu erwarten. Noch in diesem Jahr wird aber eine neue Long-Term-Support Version erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows 10 bekommt erst im kommenden Jahr wieder neue Funktionen.
Windows 10 bekommt erst im kommenden Jahr wieder neue Funktionen. (Bild: Screenshot Golem.de)

Das Anniversary-Update ist noch gar nicht bei allen Windows-10-Nutzern angekommen, da gibt Microsoft schon Informationen über die kommenden Feature-Updates für Windows 10 bekannt. Demnach sollen im kommenden Jahr zwei größere Pakete mit neuen Funktionen erscheinen. Auch für Firmenkunden gibt es neue Informationen.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Lidl Digital, Leingarten

Das Anniversary Update mit der Nummer 1607 wird bei Microsoft intern unter dem Codenamen Redstone 1 geführt. Nach Angaben von Ars Technica wird erwartet, dass das Update mit dem Codenamen Redstone 2 im kommenden Frühling erscheinen wird. Die Änderungen sollen vor allem mobile Geräte betreffen, möglicherweise erscheint das Update im Verbund mit neuer Surface-Hardware. Auch das Redstone 3-Update soll im Laufe des kommenden Jahres erscheinen, Details sind dazu aber nicht bekannt.

Neue Long-Term-Support-Version

Am ersten Oktober dieses Jahres wird es zudem eine weitere Version des Long Term Service Branch (LTSB) von Windows 10 geben. Diese Version wird 10 Jahre lang mit Updates versorgt und richtet sich an Enterprise-Kunden. Derzeit basiert die LTSB-Version im Wesentlichen auf der Release-to-Manufacturing-Version (RTM) von Windows 10. Die LTSB-Version von Windows 10 enthält weder den Appstore noch den Edge-Browser.

Mit dem Anniversary-Update hat Microsoft vor allem neue Funktionen für die Stiftbedienung hinzugefügt. Außerdem können nun zwei Virenscanner parallel genutzt werden, was sicherheitstechnisch jedoch keine nennenswerten Vorteile bringen dürfte. Auch Cortana hat einige Updates bekommen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

DebugErr 10. Aug 2016

Hier mal aus Sicht eines schon lange mitarbeitenden Shell-Programmiers bei Microsoft...

schumischumi 09. Aug 2016

Naja ne neuinstallation würde ich deswegen nicht einplanen. Da hängt schon bissl mehr...

HerrWolken 08. Aug 2016

Kommt das Update eigentlich auch an Telefone mit Win10?

lecram 08. Aug 2016

Ich würde ja auch endlich mal auf Linux ziehen, jedoch will ich ganz einfach alles das...

FreiGeistler 08. Aug 2016

--------------------------------------------------------------------------------. Sollte...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /