Abo
  • Services:

Microsoft: 2017 gibt es zwei große Windows-10-Updates

Nach dem Anniversary-Update soll es in diesem Jahr keine größeren Feature-Pakete für Windows 10 mehr geben. Im kommenden Jahr sind dafür gleich zwei Releases mit neuen Funktionen zu erwarten. Noch in diesem Jahr wird aber eine neue Long-Term-Support Version erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows 10 bekommt erst im kommenden Jahr wieder neue Funktionen.
Windows 10 bekommt erst im kommenden Jahr wieder neue Funktionen. (Bild: Screenshot Golem.de)

Das Anniversary-Update ist noch gar nicht bei allen Windows-10-Nutzern angekommen, da gibt Microsoft schon Informationen über die kommenden Feature-Updates für Windows 10 bekannt. Demnach sollen im kommenden Jahr zwei größere Pakete mit neuen Funktionen erscheinen. Auch für Firmenkunden gibt es neue Informationen.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. DFL Digital Sports GmbH, Köln

Das Anniversary Update mit der Nummer 1607 wird bei Microsoft intern unter dem Codenamen Redstone 1 geführt. Nach Angaben von Ars Technica wird erwartet, dass das Update mit dem Codenamen Redstone 2 im kommenden Frühling erscheinen wird. Die Änderungen sollen vor allem mobile Geräte betreffen, möglicherweise erscheint das Update im Verbund mit neuer Surface-Hardware. Auch das Redstone 3-Update soll im Laufe des kommenden Jahres erscheinen, Details sind dazu aber nicht bekannt.

Neue Long-Term-Support-Version

Am ersten Oktober dieses Jahres wird es zudem eine weitere Version des Long Term Service Branch (LTSB) von Windows 10 geben. Diese Version wird 10 Jahre lang mit Updates versorgt und richtet sich an Enterprise-Kunden. Derzeit basiert die LTSB-Version im Wesentlichen auf der Release-to-Manufacturing-Version (RTM) von Windows 10. Die LTSB-Version von Windows 10 enthält weder den Appstore noch den Edge-Browser.

Mit dem Anniversary-Update hat Microsoft vor allem neue Funktionen für die Stiftbedienung hinzugefügt. Außerdem können nun zwei Virenscanner parallel genutzt werden, was sicherheitstechnisch jedoch keine nennenswerten Vorteile bringen dürfte. Auch Cortana hat einige Updates bekommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. 12,99€
  3. 14,02€
  4. 45,99€ (Release 12.10.)

DebugErr 10. Aug 2016

Hier mal aus Sicht eines schon lange mitarbeitenden Shell-Programmiers bei Microsoft...

schumischumi 09. Aug 2016

Naja ne neuinstallation würde ich deswegen nicht einplanen. Da hängt schon bissl mehr...

HerrWolken 08. Aug 2016

Kommt das Update eigentlich auch an Telefone mit Win10?

lecram 08. Aug 2016

Ich würde ja auch endlich mal auf Linux ziehen, jedoch will ich ganz einfach alles das...

FreiGeistler 08. Aug 2016

--------------------------------------------------------------------------------. Sollte...


Folgen Sie uns
       


Analyse zum Apple-Event - Golem.de live

Die Golem.de-Redakteure Tobias Költzsch und Michael Wieczorek besprechen die drei neuen iPhones und die Neuerungen bei der Apple Watch 4.

Analyse zum Apple-Event - Golem.de live Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /