Abo
  • Services:
Anzeige
Microslice
Microslice (Bild: Kickstarter)

Microslice Winziger Laserschneider zum Selbstbau

Das Microslice ist eine Laserschneidemaschine, deren Entwicklung über Kickstarter finanziert wird. Das kleine Gerät wird selbst zusammengebaut und über ein Arduino Uno gesteuert. Mit dem Microslice kann Papier geschnitten und Holz sowie Kunststoffe graviert werden.

Anzeige

Mit dem Microslice können kleine Werkstücke mit Hilfe eines Lasers bearbeitet werden. Die Arbeitsfläche ist nur 5 x 5 cm groß. Im Gegensatz zu industriellen Lasercuttern kann mit dem Microslice nur Papier geschnitten werden - der Laser kommt gerade einmal auf 100 Milliwatt. Alternativ kann auf Holz und Plastik graviert werden, wobei der Hersteller darunter ein gezieltes Anbrennen versteht und nicht etwa das Abtragen von Material. Ein etwas stärkeres Modell mit einer 200-Milliwatt-Laserdiode soll es gegen Aufpreis geben.

Die Steuerung erfolgt über ein Arduino Uno R3 und über die Software Grbl Motion Control. Die Vorlagen können mit dem Vektorgrafikprogramm Inkscape erstellt werden. Ein Microslice soll über Kickstarter mitsamt allen Bauteilen und einer 100-Milliwatt-Laserdiode 200 britische Pfund (umgerechnet etwa 240 Euro) kosten. Das Modell mit einer 200-Milliwatt-Laserdiode soll etwa 300 Euro kosten.

  • Microslice (Bild: Kickstarter)
  • Microslice (Bild: Kickstarter)
  • Microslice beim Gravieren (Bild: Kickstarter)
Microslice (Bild: Kickstarter)

Wer sich die Bastelei aus den zahlreichen Einzelteilen nicht zutraut, kann auch ein zusammengebautes Exemplar für umgerechnet rund 420 Euro erwerben. Die erforderlichen 30.000 britischen Pfund sollten angesichts der noch knapp vier Wochen Projektlaufzeit auf Kickstarter problemlos erreicht werden, weil der derzeitige Zählerstand schon bei mehr als 26.000 Pfund liegt. Kommt noch mehr Geld zusammen, wollen die Entwickler am Gerät einen Pause- und Stoppknopf anbringen. Diese Funktionen sind derzeit nur über den über USB angeschlossenen Rechner steuerbar.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 29. Jan 2014

Hmm ja, NIR-Bereich ist natürlich auch besonders asozial, da man es zum einen nicht...

keinplanvon 28. Jan 2014

Das hat so ein Bisschen was wie der Vergleich, Motorrad ohne Helm, aber mit Pudelmütze...

ianmcmill 27. Jan 2014

Jede DVD Brenner Diode haut mehr raus. Mit guter Kühlung sogar für längere Zeit. Siehe...

am1337 27. Jan 2014

Ja, es ist einfacher, günstiger und rationaler, macht aber nicht soviel Spaß wie eine...

M.P. 27. Jan 2014

Ja http://www.3ders.org/articles/20131104-turn-your-3d-printer-into-an-instant-laser...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Knauf Information Services GmbH, Iphofen (Raum Würzburg)
  2. über JobLeads GmbH, Villingen-Schwenningen
  3. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. Stadtwerke München GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 6,99€
  3. 2,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  2. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  3. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  4. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  5. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  6. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  7. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  8. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft

  9. V8 Turbofan

    Neuer Javascript-Compiler für Chrome kommt im März

  10. Motion Control

    Kamerafahrten für die perfekte Illusion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

  1. Re: First World Problems

    Icestorm | 07:46

  2. Re: Delays wegen Handgepäck, slightly OT

    Icestorm | 07:38

  3. Re: Bei 70cm dürfte der Sitz nur max. 2cm verbrauchen

    NaruHina | 07:33

  4. Re: Klasse, wie "open" dieses Open Source doch ist.

    Lasse Bierstrom | 07:28

  5. Re: Die Nachrichtendienste spionieren

    AlexanderSchäfer | 07:21


  1. 18:02

  2. 17:43

  3. 16:49

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:00

  7. 14:41

  8. 14:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel