Abo
  • Services:

Microsemi: 8,3-Milliarden-US-Dollar-Übernahme in US-Chipbranche

Zwei große US-Chipkonzerne, Microchip Technology und Microsemi, haben eine Milliardenübernahme angekündigt. Insgesamt werden mehr als zehn Milliarden US-Dollar gezahlt.

Artikel veröffentlicht am , /
Produkt von Microchip Technology: ATtiny10
Produkt von Microchip Technology: ATtiny10 (Bild: Microchip Technology)

Microchip Technology wird Microsemi kaufen. Das gaben die Unternehmen am 1. März 2018 bekannt. Der Kaufpreis liegt bei 8,3 Milliarden US-Dollar. Das Wall Street Journal erfuhr bereits Anfang der Woche von der Übernahme. Inklusive der Schulden von Microsemi hat der Kauf ein Volumen von rund zehn Milliarden US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. KOSTAL Holding, Lüdenscheid
  2. Gothaer Finanzholding AG, Köln

Microchip sitzt in Chandler im US-Bundesstaat Arizona und entwickelt vor allem Micro-Controller, beispielsweise für das Embedded- und das IoT-Segment. 2016 überbot Mircochip die Konkurrenz von Dialog Semiconductor und übernahm Atmel für 3,56 Milliarden US-Dollar.

Microsemi ist ein Fab-loser Hersteller von vielfältigen Chips, darunter FPGAs und Controller für industrielle, militärische Bereiche und die Raumfahrt. Das in Kalifornien ansässige Unternehmen tätigte in den vergangen Jahren selbst mehrere Übernahmen, darunter PMC-Sierra samt deren Flashtec-SSD-Controllern für 2,4 Milliarden US-Dollar.

Was der Deal den Konzernen bringt

Der Deal stellt "eine Gelegenheit dar, unsere Chips in Endmärkte zu verkaufen, in denen sie stark sind und umgekehrt", sagte Steve Sanghi, Vorstandvorsitzende von Microchip in einem Interview. Bei der Übernahme gehe es darum, "zwei der stärksten Geschäftsfranchisen unserer Branche zusammenzubringen, die sich hervorragend ergänzen und signifikante Werte für Aktionäre und Kunden bieten." Sanghi behält diese Funktionen bei der kombinierten Gesellschaft.

Gemeinsam werde man ein Unternehmen mit einem Jahresumsatz von etwa 6 Milliarden US-Dollar bilden und innerhalb von drei Jahren 300 Millionen US-Dollar an sogenannten Synergien generieren.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD
  2. bei Caseking kaufen
  3. ab 349€

Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    •  /