Micron, Kirby, Revolut: Neue Bank kommt nach Europa und Kirby ins vergessene Land

Was am 12. Januar 2022 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Micron, Kirby, Revolut: Neue Bank kommt nach Europa und Kirby ins vergessene Land
(Bild: Pixy.org/CC0 1.0)

Massenfertigung für Pinephone Pro: Die Pine64-Community kündigt die Verfügbarkeit der Pinephone Pro Explorer Edition an. Dabei handelt es sich um die erste große Massenfertigung des neuen und leistungsstarken Pinephone Pro, die für den Kauf durch interessierte Nutzer und nicht nur für Entwickler gedacht ist. Softwareseitig müssen eventuelle Käufer aber weiter Einschränkungen im Vergleich zu Android-Telefonen in Kauf nehmen. (sg)

Stellenmarkt
  1. Program Manager Software Liquid Handling & Automation (w/m/d)
    Analytik Jena GmbH, Jena
  2. Data Architect Business Partner (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
Detailsuche

Revolut kommt als Bank nach Deutschland: Die britische Finanzplattform Revolut hat eine europäische Banklizenz erhalten. Damit werden etwa Geldeinlagen künftig auch in Deutschland möglich und abgesichert. Revolut gilt international als wohl größter Konkurrent zu N26. (sg)

Micron liefert erste SSDs mit 176-Layer-Flash-Speicher aus: Die Micron 2400 nutzt den hauseigenen 3D-NAND v5 mit 176 Schichten, konkret eine QLC-Variante davon. Der Flash-Speicher weist ein 1.600- statt 1.200-MT/s-Interface auf, die Leselatenz soll um 24 Prozent verglichen zum 3D-NAND v4 reduziert worden sein. (ms)

Termin für Kirby und das vergessene Land: Am 25. März 2022 erscheint das nächste Abenteuer mit dem knuffigen Kirby für die Nintendo Switch. Das Actionspiel mit dem Titel Kirby und das vergessene Land schickt ein, wahlweise auch zwei Spieler im Koop durch eine nicht allzu düstere Welt voller Ruinen. (ps)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Alle Teams-Nutzer können nun miteinander schreiben

Private Teams-Nutzer und Mitglieder von Organisationen konnten bisher nicht über Teams kommunizieren. Das ändert Microsoft nun.

Microsoft: Alle Teams-Nutzer können nun miteinander schreiben
Artikel
  1. EU-Kommission: Von der Leyens intransparenter Umgang mit SMS
    EU-Kommission
    Von der Leyens intransparenter Umgang mit SMS

    Per SMS soll von der Leyen einen Milliardendeal mit Pfizer ausgehandelt haben. Doch die SMS will sie nicht herausgeben - obwohl sie müsste.

  2. Ebay: Rechner mit sensiblen Daten des Ausländeramtes verkauft
    Ebay
    Rechner mit sensiblen Daten des Ausländeramtes verkauft

    Ein auf Ebay gekaufter Rechner enthielt 33.000 E-Mails des Ausländeramtes Lübeck. Doch das waren längst nicht alle sensiblen Daten.

  3. Mikrofon fürs Elektroauto: Tesla bringt TeslaMic für Karaoke im Auto
    Mikrofon fürs Elektroauto
    Tesla bringt TeslaMic für Karaoke im Auto

    Tesla hat das TeslaMic vorgestellt: Ein Mikrofon für das Elektroauto, mit dem die Insassen Karaoke am Bildschirm spielen können.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u.a. HP Omen 25i 165 Hz 184,90€) • MindStar (u.a. Patriot Viper VPN100 1 TB 99€) • HyperX Streamer Starter Set 67€ • WD BLACK P10 Game Drive 5 TB 111€ • Trust GXT 38 35,99€ • RTX 3080 12GB 1.499€ • PS5 Digital mit o2-Vertrag bestellbar • Prime-Filme für je 0,99€ leihen [Werbung]
    •  /