Abo
  • Services:

Microblogging: Twitter verbessert seine Suchfunktion

Der Kurznachrichtendienst Twitter hat seine Suchfunktion überarbeitet. So sollen etwa Suchbegriffe, wie in der Google-Suche, automatisch vervollständigt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Twitter mit verbesserter Suchfunktion
Twitter mit verbesserter Suchfunktion (Bild: Twitter)

Twitter hat seine Suche verbessert. Zu den neuen Eigenschaften gehört auch eine Autovervollständigen-Funktion, teilt das Unternehmen im Twitter-Blog mit. Wie bei der Google-Suche werden Wörter damit schon während der Eingabe vervollständigt. Die Suche soll auch eine Autokorrektur enthalten. Falsch geschriebene Suchbegriffe werden somit automatisch erkannt und berichtigt.

  • Twittersuche nach Klarnamen und Nutzernamen (Quelle: blog.twitter.com)
  • Der Suchfilter zeigt jetzt auch Ergebnisse von Personen an, denen der Nutzer folgt. (Quelle: blog.twitter.com)
Twittersuche nach Klarnamen und Nutzernamen (Quelle: blog.twitter.com)

Ergebnisse von Personen, denen der Nutzer folgt

Stellenmarkt
  1. tecmata GmbH, Wiesbaden
  2. über duerenhoff GmbH, Nürnberg

Eine Besonderheit der neuen Suchfunktion ist das Auflisten von Begriffen, die von Personen verwendet werden, denen der Nutzer folgt. Sucht der Twitter-Nutzer nach einem Begriff, werden automatisch auch die Tweets der Personen in der eigenen Liste nach dem Wort durchsucht. Außerdem werden zukünftig bei der Suche nach Namen sowohl der Name des Twitter-Zugangs als auch der Klarname des jeweiligen Nutzers berücksichtigt.

Die neue Suchfunktion soll auch in den Apps für iOS und Android funktionieren.

Kurz zuvor hatte ein Twitter-Mitarbeiter die neuen Suchfunktionen bereits angekündigt. In einem Tweet schrieb Pankaj Gupta von einer neuen Suchfunktion, die den Dienst auf ewig verändern werde.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 1,29€
  4. 19,99€

jack-jack-jack 08. Jul 2012

aber man kann was dagegen tun

Der mit dem Blubb 08. Jul 2012

Hammer. Beides hab ich auf meiner privaten Website seit 10.2.2009 ... :O Mit ein...


Folgen Sie uns
       


Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht

Der Hacker-Angriff auf die Bundesregierung erfolgte offenbar über eine Lernsoftware.

Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

    •  /