Abo
  • Services:
Anzeige
Twitter auf einem Smartphone
Twitter auf einem Smartphone (Bild: DAMIEN MEYER/AFP/Getty Images))

Microblogging: Twitter sortiert die Timeline nur ein bisschen um

Twitter auf einem Smartphone
Twitter auf einem Smartphone (Bild: DAMIEN MEYER/AFP/Getty Images))

Nicht ganz so drastisch wie befürchtet: Twitter bietet seinen Mitgliedern eine neue Sortierung der Timeline an. Allerdings nur als Option, und selbst dann soll mit nur einem Klick wieder die bewährte chronologische Reihenfolge verfügbar sein.

Twitter kündigt eine Überarbeitung der Timeline an. Nutzer können nun eine Darstellung wählen, "die Euch dabei hilft, die wichtigsten Tweets der Nutzer, denen Ihr auf Twitter folgt, immer im Blick zu haben", so das Unternehmen in seinem Blog. Was wichtig ist, entscheiden in erster Linie die Retweets und Like-Markierungen.

Anzeige

Direkt unter diesen Nachrichten werden alle anderen Beiträge in der gewohnten chronologischen Reihenfolge angezeigt. Durch eine Aktualisierung der Timeline wird umgehend zur zeitlichen Reihenfolge mit dem neuesten Tweet oben gewechselt. Die neue Funktion erinnert also an die von Smartphones bekannte Übersicht mit den "Während du weg warst"-Beiträgen.

Die überarbeitete Sortierung soll in den Apps auf iOS und Android und im Browser auf Twitter.com verfügbar sein, so das Unternehmen. Allerdings sollen es Kunden erst nach und nach in den kommenden Wochen aktivieren können - bei Accounts von Golem.de war die Funktion noch nicht verfügbar.

Mehr Tweets und Retweets

Twitter erhofft sich von der Änderung mehr Zuspruch und aktivere Nutzer: "In einer Testphase hat sich gezeigt, dass diejenigen, die diese neue Option nutzen, mehr retweeten und Tweets verschicken", so die Firma.

In den letzten Tagen war in einer Meldung von Buzzfeed über eine Änderung bei der Darstellung der Timeline spekuliert worden. Zahlreiche Nutzer äußerten daraufhin ihren Unmut, sie protestierten unter anderem unter dem Hashtag #Riptwitter. Allerdings ging es dabei um eine deutlich stärkere Änderung als die nun vorgestellte.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  2. über Nash Direct GmbH, Stuttgart
  3. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  4. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 269,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 297€)
  2. 56,08€ (Vergleichspreis ab ca. 65€)
  3. 18,01€+ 3€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Auftragsfertiger

    Intel zeigt 10-nm-Wafer und verliert Kunden

  2. Google Home Mini

    Google plant Echo-Dot-Konkurrenten mit Google Assistant

  3. Drei Modelle vorgestellt

    Elektrokleinwagen e.Go erhöht die Spannung

  4. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

  5. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  6. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  7. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  8. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  9. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  10. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Re: Ich habe beides - Android und iOS

    Trollversteher | 09:40

  2. Re: Das ist doch sehr erheiternd

    chefin | 09:40

  3. Re: Ich muß mal eine Lanze für Apple brechen

    Trollversteher | 09:39

  4. Re: Idee

    LeonBergmann | 09:38

  5. Re: Wie heißen eigentlich die ....

    ArcherV | 09:38


  1. 08:45

  2. 08:32

  3. 07:00

  4. 19:04

  5. 18:51

  6. 18:41

  7. 17:01

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel