Abo
  • Services:

Microblogging: Twitter führt Videofunktion und Gruppennachrichten ein

Aufnehmen, bearbeiten und hochladen: Twitter lässt seine mobilen Nutzer jetzt selbst Videos erstellen. Außerdem ist das Versenden von Direktnachrichten an mehrere Nutzer möglich.

Artikel veröffentlicht am ,
Jetzt auch mit Videofunktion: Twitter
Jetzt auch mit Videofunktion: Twitter (Bild: Andreas Donath)

Neue Funktion beim Microbloggingdienst Twitter: Nutzer können Videos jetzt direkt in der App aufnehmen und veröffentlichen. Auch das Bearbeiten der bis zu 30 Sekunden langen Clips ist möglich, wie das Unternehmen in einem Blogeintrag schreibt.

Stellenmarkt
  1. zeb/rolfes.schierenbeck.associates gmbh, Münster
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

In einem Video zeigt Twitter Beispiele für die Funktion, die in den nächsten Tagen für iOS und Android zur Verfügung stehen soll. Nutzer der iOS-App können ab sofort auch bestehende Videos hochladen. Für die Android-App komme diese Funktion etwas später, schreibt Twitter.

Bisher konnten Nutzer nur Links von Videodiensten wie Youtube teilen. Über den zu Twitter gehörenden Videodienst Vine konnten sechs Sekunden lange Clips eingebunden werden.

Mit der Videofunktion macht Twitter Apps wie Instagram und Snapchat Konkurrenz.

Direktnachrichten an alle

Eine weitere neue Funktion ist das Versenden von Direktnachrichten an mehrere Nutzer. Bisher war es nur möglich, Nachrichten an einen Nutzer zu schicken. Das Besondere am Gruppenchat: Es ist nicht nötig, dass sich alle Nutzer gegenseitig folgen. Unterhaltungen können laut Twitter ab sofort mit jedem Follower gestartet werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  2. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)
  4. für 185€ (Bestpreis!)

Kernel der Frosch 28. Jan 2015

Das letzte Mal, wo ich hier "alernia" erwähnt habe, war vor fast drei Jahren. Ansonsten...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /