• IT-Karriere:
  • Services:

Micro Machines World Series: Kleine Autos in Kampfarenen

Codemasters schickt die Micro Machines erneut ins Rennen - und in Kämpfe: Neben Wettrennen wird es im kommenden Serienteil World Series auch Capture the Flag und andere wildere Gefechte auf vier Rädern geben.

Artikel veröffentlicht am ,
Eine Micro Machine auf dem Frühstückstisch
Eine Micro Machine auf dem Frühstückstisch (Bild: Codemasters)

Die Micro Machines bekommen einen Raketenwerfer und andere Kampfausrüstung: Im nächsten Serienableger World Series soll es laut dem Entwicklerstudio Codemasters erstmals auch Kämpfe zwischen den Fahrzeugen geben. In Kampfarenen sollen Spieler in der Lage sein, die gegnerischen Vehikel mit Waffengewalt in ihre Einzelteile zu zerlegen. Außerdem soll es aus Actionspielen bekannte Modi wie Capture the Flag und King of the Hill geben.

Wem das potenziell zu adrenalintreibend ist, solle auch in klassischen Wettrennen antreten dürfen, in denen die Kontrahenten wie immer in Micro Machines zwischen Alltagsgegenständen umherfahren - etwa auf Frühstücks- oder Billardtischen. World Series soll im April 2017 für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  3. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)

Missingno. 20. Jan 2017

Also Tic-Tac-Toe habe ich in Excel schon gebaut. Ansonsten gäbe es da aber noch...

divStar 20. Jan 2017

Also ich werde dem Spiel eine Chance geben. Wenn es dann optisch auch noch wie der...

zilti 20. Jan 2017

Das Game hätte auch einen Nachfolger verdient...


Folgen Sie uns
       


Remnant from the Ashes - Test

In Remnant: From the Ashes sterben wir sehr oft. Trotzdem ist das nicht frustrierend, denn wir tun dies gemeinsam mit Freunden. So macht der Kampf in der Postapokalypse gleich mehr Spaß.

Remnant from the Ashes - Test Video aufrufen
Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

    •  /