• IT-Karriere:
  • Services:

Micro-LED-Bildschirm: Samsung erweitert The Wall auf 583 Zoll

Knapp 15 Meter Diagonale: Eine weitere Version von Samsungs The Wall bringt es auf 583 Zoll, die größte bisher. Sie besteht aus multiplen Paneelen voller Micro-LEDs, die Auflösung liegt bei 8K-UHD.

Artikel veröffentlicht am ,
The Wall in der 583-Zoll-Version
The Wall in der 583-Zoll-Version (Bild: Samsung)

Samsung nutzt die Integrated Systems Europe 2020, eine Messe für AV-Geräte, um die bisher größte Version von The Wall vorzustellen: Sie misst 583 Zoll oder umgerechnet 14,8 Meter in der Diagonale und verwendet Paneele mit Micro-LEDs für eine 8K-Auflösung. Gedacht ist dieser The Wall für den kommerziellen Einsatz zum Beispiel in Kontrollräumen oder in Lobbys. Zum Preis und zur Verfügbarkeit hat sich Samsung nicht geäußert.

Stellenmarkt
  1. ConmatiX Engineering Solutions GmbH, Hamburg
  2. SySS GmbH, Tübingen

Bisherige Versionen von The Wall gibt es seit zwei Jahren: Den Anfang machte ein Modell mit 146 Zoll im Januar 2018, im Herbst 2019 folgten Ableger mit bis zu 292 Zoll als The Wall Luxury für 450.000 Euro. Samsung nannte eine Helligkeit von bis zu 2.000 Candela pro Quadratmeter, einen Kontrast von 10.000:1 und eine Frequenz von 120 Hz.

Knapp 15 Meter Diagonale: Eine weitere Version von Samsungs The Wall bringt es auf 583 Zoll, die größte bisher. Sie besteht aus multiplen Paneelen voller Micro-LEDs, die Auflösung liegt bei 8K-UHD.

Samsung nutzt die Integrated Systems Europe 2020, eine Messe für AV-Geräte, um die bisher größte Version von The Wall vorzustellen: Sie misst 583 Zoll oder umgerechnet 14,8 Meter in der Diagonale und verwendet Paneele mit Micro-LEDs für eine 8K-Auflösung. Gedacht ist dieser The Wall für den kommerziellen Einsatz zum Beispiel in Kontrollräumen oder in Lobbys. Zum Preis und zur Verfügbarkeit hat sich Samsung nicht geäußert.

Bisherige Versionen von The Wall gibt es seit zwei Jahren: Den Anfang machte ein Modell mit 146 Zoll im Januar 2018, im Herbst 2019 folgten Ableger mit bis zu 292 Zoll als The Wall Luxury für 450.000 Euro. Samsung nannte eine Helligkeit von bis zu 2.000 Candela pro Quadratmeter, einen Kontrast von 10.000:1 und eine Frequenz von 120 Hz.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Data Scientist: Ein Mann, der mit Daten Leben retten will
Data Scientist
Ein Mann, der mit Daten Leben retten will

Senfgelbes Linoleum im Büro und weniger Geld als in der freien Wirtschaft - egal, der Data Scientist Danilo Schmidt liebt seinen Job an der Charité. Mit Ärzten entwickelt er Lösungen für Patienten. Die größten Probleme dabei: Medizinersprech und Datenschutz.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Computerlinguistik "Bordstein Sie Ihre Erwartung!"
  2. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  3. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

O2 Free Unlimited im Test: Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich
O2 Free Unlimited im Test
Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich

Telefónica startet eine kleine Revolution im Markt für Mobilfunktarife: Erstmals gibt es drei unterschiedliche Tarife mit unlimitierter Datenflatrate, die sich in der maximal verfügbaren Geschwindigkeit unterscheiden. Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Tarife getestet und sind auf erstaunliche Besonderheiten gestoßen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Telefónica Neue O2-Free-Tarife verlieren endloses Weitersurfen
  2. O2 My Prepaid Smartphone-Tarife erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen
  3. O2 Free Unlimited Basic Tarif mit echter Datenflatrate für 30 Euro

Gebrauchtwagen: Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist
Gebrauchtwagen
Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist

Noch steht der Markt für gebrauchte Teslas und andere Elektroautos am Anfang der Entwicklung. Für eine verlässliche Wertermittlung benötigen Käufer ein Akku-Zertifikat. Das bieten private Verkaufsberater an. Ein österreichisches Startup will die Idee groß rausbringen.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

    •  /