Micro-Four-Thirds: Panasonic mit neuem Makro- und Porträtobjektiv

Panasonic hat zwei neue Objektive für das Micro-Four-Thirds-System vorgestellt. Ein Makro mit 30 mm Brennweite und ein lichtstarkes Porträtobjektiv mit 42,5 mm Brennweite ergänzen das Sortiment in Zukunft.

Artikel veröffentlicht am ,
Neue Objektive für das Micro-Four-Thirds-System
Neue Objektive für das Micro-Four-Thirds-System (Bild: Panasonic)

Panasonic hat mit dem Lumix G MACRO 30mm/2,8 Asph./O.I.S. ein Makro-Objektiv für Abbildungsmaßstäbe bis 1:1 vorgestellt, das aus neun Linsen in neun Gruppen besteht. Es verfügt über einen Bildstabi­lisator, der Verwacklungsunschärfen unterdrücken soll. Die minimale Aufnahmedistanz liegt bei 10,5 cm. Mit einer Lichtstärke von F2,8 und einer auf das Kleinbildformat bezogenen Brennweite von 60 mm kann es auch als leichtes Teleobjektiv verwendet werden. Das Makro soll Ende April 2015 zu einem noch unbekannten Preis verkauft werden.

  • Lumix G 1,7/42,5mm ASPH./POWER O.I.S. (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix G MACRO 30mm/2,8 Asph./O.I.S. (Bild: Panasonic)
Lumix G 1,7/42,5mm ASPH./POWER O.I.S. (Bild: Panasonic)

Das neue Lumix G 1,7/42,5mm ASPH./POWER O.I.S. ist ein Porträtobjektiv mit einer recht hohen Lichtstärke von f/1,7. Es verfügt ebenfalls über einen Bildstabilisator und besteht aus zehn Linsen in acht Gruppen, darunter einem asphärischen Element. Die klassische mittlere Telebrennweite von 42,5 mm, entsprechend 85 mm bei einer 35-mm-Kamera, ermöglicht Aufnahmen auf mittlerer Distanz, wie es bei der Porträtfotografie üblich ist. Das Objektiv soll ab Mai 2015 im Handel sein. Der Preis liegt ebenfalls noch nicht vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
WLAN und 6 GHz
Was bringt Wi-Fi 6E?

Der Standard Wi-Fi 6E erweitert WLAN das erste Mal seit Jahren um ein neues Frequenzband. Das hat viele Vorteile und ein paar Nachteile.
Von Oliver Nickel

WLAN und 6 GHz: Was bringt Wi-Fi 6E?
Artikel
  1. Apple: iPhones sollen Depressionen und Demenz erkennen
    Apple
    iPhones sollen Depressionen und Demenz erkennen

    Zusammen mit einer Universität und einem Pharmaunternehmen will Apple Algorithmen entwickeln, die Krankheiten anhand der iPhone-Nutzung erkennen.

  2. Eli Zero: Kleines E-Auto mit Türen und Fenstern kostet 12.000 Euro
    Eli Zero
    Kleines E-Auto mit Türen und Fenstern kostet 12.000 Euro

    Das minimalistische, vierrädrige Elektroauto Eli Zero soll für rund 12.000 Euro nach Europa kommen. Der Zweisitzer erinnert an den Smart.

  3. Klimaschutz: Umwelthilfe verklagt BMW und Mercedes wegen Verbrennern
    Klimaschutz
    Umwelthilfe verklagt BMW und Mercedes wegen Verbrennern

    Die Deutsche Umwelthilfe geht juristisch gegen BMW und Mercedes vor, weil sie kein Datum für einen Verbrennerausstieg bis 2030 festgelegen wollen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 23,8" FHD 144Hz 166,90€ • PCGH-PC mit Ryzen 5 & RTX 3060 999€ • Corsair MP600 Pro 1TB mit Heatspreader PS5-kompatibel 162,90€ • Alternate (u. a. Asus WLAN-Adapter PCIe 24,90€) • MM-Prospekt (u. a. Asus TUF 17" i5 RTX 3050 1.099€) • Samsung 970 Evo Plus 1TB 99€ [Werbung]
    •  /