Abo
  • Services:

Micky Maus: Castle of Illusion erscheint neu

Keine simple HD-Portierung, sondern ein von Grund auf neu entwickeltes Remake soll die 2013er Version des Klassikers Castle of Illusion werden. Der gilt auch nach über 20 Jahren als bislang vielleicht bestes Micky-Maus-Spiel.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Castle of Illusion
Artwork von Castle of Illusion (Bild: Sega)

Mit Computerspielen tun sich die Figuren von Disney seit jeher schwer - aber es gibt durchaus ein paar wirklich gute Spiele mit Micky und Co: insbesondere den Klassiker Castle of Illusion, dessen erste Version 1990 für das Mega Drive erschien. Nachdem es in den vergangenen Tagen bereits Gerüchte über eine Neuauflage gab, kündigt Sega sie jetzt an. Das Remake soll im Sommer 2013 als Download für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation verfügbar sein.

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Universität Passau, Passau

Laut Sega wird der Sidescroller von "Grund auf neu entwickelt, mit einer stilvollen Grafik versehen und in Sachen Gameplay behutsam erweitert - ohne dabei die Wurzeln der Serie aus den Augen zu verlieren". Einige Ideen der Entwickler, die im Original aus technischen Gründen nicht umsetzbar waren, sollen in der Neuauflage verwirklicht werden.

  • Castle of Illusion (Bilder: Sega)
  • Castle of Illusion
  • Castle of Illusion
  • Castle of Illusion
  • Castle of Illusion
Castle of Illusion (Bilder: Sega)

An der Handlung von Castle of Illusion hingegen soll sich nichts ändern: Der Spieler steuert Micky durch mehr oder weniger düstere Umgebungen, um im großen Finale seine Minnie aus den Fängen der Hexe Mizrabel zu befreien.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Jetzt für 150 EUR kaufen und 75 EUR sparen

Jacques de... 16. Apr 2013

Auf dem Master System hatte ich nur Land of Illusion. Das Spiel war ausgezeichnet.

marvster 16. Apr 2013

Oh ja! Das war auch mein liebstes Mickey Maus Spiel. Obwohl Mickey Mania für Mega CD...

Prypjat 16. Apr 2013

Ich war damals ständig always on! Always on the Controller und habe gezockt was das Zeug...

Endwickler 16. Apr 2013

Es erscheint auch nicht für die PS4 und nicht für die nächste XBox. Vermutlich kümmern...

derKlaus 16. Apr 2013

Earthworm Jim hatte nur einen normalen 2 spielermodus, wenn ich mich richtig erinnere...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Plus (2018) - Test

Der neue Echo Plus von Amazon liefert einen deutlich besseren Klang als alle bisherigen Echo-Lautsprecher. Praktisch ist außerdem der eingebaute Smart-Home-Hub. Der integrierte Temperatursensor muss aber noch bessser in Alexa integriert werden. Der neue Echo Plus ist zusammen mit einer Hue-Lampe von Philips für 150 Euro zu haben.

Amazons Echo Plus (2018) - Test Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
  2. Google Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
  3. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
    Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
    Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

    Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski


        •  /