Mi True Wireless Earphones 2 Basic: Xiaomis Airpods-Konkurrent kostet 40 Euro

Die neuen Bluetooth-Hörstöpsel von Xiaomi greifen das Design der normalen Airpods auf und besitzen eine praktische Ohrerkennung.

Artikel veröffentlicht am ,
Mi True Wireless Earphones 2 Basic
Mi True Wireless Earphones 2 Basic (Bild: Xiaomi)

Xiaomi hat mit den Mi True Wireless Earphones 2 Basic neue Bluetooth-Hörstöpsel alias True Wireless In-Ears vorgestellt. Beim Design orientiert sich Xiaomi ganz klar an Apples normalen Airpods. Auch die Bluetooth-Hörstöpsel von Xiaomi haben keine Aufsätze und werden eher ins Ohr gehängt. Das Fehlen von Aufsätzen dürfte wie bei den normalen Airpods dafür sorgen, dass recht viel Umgebungslärm ins Ohr gelangt.

Stellenmarkt
  1. Systemmanager (m/w/d) SAP BW
    Flughafen Köln/Bonn GmbH, Köln
  2. Product-Owner IT-Security Detection & Response (m/w/d)
    Amprion GmbH, Dortmund
Detailsuche

In den Mi True Wireless Earphones 2 Basic sollen sich 14,2 mm große Treiber befinden. Der Hersteller gibt an, dass damit eine gute Klangqualität erzielt werden soll. Die Stöpsel unterstützen AAC, aber kein aptX. Bei Telefonaten soll es eine gute Sprachqualität geben und dabei sollen störende Umgebungsgeräusche für die Person am anderen Ende der Leitung nicht zu hören sein.

Die Mi True Wireless Earphones 2 Basic werden über eine Touchoberfläche gesteuert. Darüber kann die Musikwiedergabe angehalten oder fortgesetzt werden. Zudem wird das Sensorfeld für die Annahme von Anrufen sowie die Aktivierung eines digitalen Assistenten verwendet. Eine Lautstärkeregelung direkt an den Stöpseln ist offenbar nicht vorhanden, so dass immer zum Smartphone gegriffen werden muss, wenn die Lautstärke angepasst werden soll.

Mi True Wireless Earphones 2 Basic haben eine Ohrerkennung

Die Xiaomi-Bluetooth-Hörstöpsel besitzen eine Ohrerkennung. Sobald einer oder beide Stöpsel aus dem Ohr genommen werden, wird die Musikwiedergabe unterbrochen. Die Wiedergabe wird fortgesetzt, sobald sich beide Stöpsel wieder im Ohr befinden. Die Stöpsel unterstützen Bluetooth 5.0 und jeder der beiden Stöpsel kann auch einzeln etwa für Telefonate verwendet werden. Xiaomi machte keine Angaben dazu, ob es zu den Stöpseln eine App gibt und falls ja, ob die auch für iOS angeboten wird.

Xiaomi Mi True Wireless Earphones 2, kabellose Kopfhörer, Bluetooth 5.0, Dual Tap, Audio Codec SBC, AAC, LHDC, kompatibel mit iOS und Android (Global-Version)
  • Mi True Wireless Earphones 2 Basic (Bild: Xiaomi)
  • Mi True Wireless Earphones 2 Basic (Bild: Xiaomi)
  • Mi True Wireless Earphones 2 Basic (Bild: Xiaomi)
  • Mi True Wireless Earphones 2 Basic (Bild: Xiaomi)
  • Mi True Wireless Earphones 2 Basic (Bild: Xiaomi)
  • Mi True Wireless Earphones 2 Basic (Bild: Xiaomi)
  • Mi True Wireless Earphones 2 Basic (Bild: Xiaomi)
  • Mi True Wireless Earphones 2 Basic (Bild: Xiaomi)
  • Mi True Wireless Earphones 2 Basic (Bild: Xiaomi)
  • Mi True Wireless Earphones 2 Basic (Bild: Xiaomi)
  • Mi True Wireless Earphones 2 Basic (Bild: Xiaomi)
  • Mi True Wireless Earphones 2 Basic (Bild: Xiaomi)
Mi True Wireless Earphones 2 Basic (Bild: Xiaomi)
Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop für Social Media Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14./15.12.2022, virtuell
  2. Adobe Premiere Pro Grundkurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    19./20.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Xiaomi gibt an, dass die Mi True Wireless Earphones 2 Basic eine Akkulaufzeit für fünf Stunden ununterbrochene Musikwiedergabe liefern. In 1,5 Stunden sollen die Stöpselakkus vollständig geladen sein. Mit dem mitgelieferten Ladeetui sollen sie sich bis zu drei Mal aufladen lassen, so dass eine Gesamtlaufzeit von 20 Stunden zusammenkommen soll. Das Ladeetui hat einen USB-C-Anschluss.

Die Mi True Wireless Earphones 2 Basic sollen Ende Juli 2020 zum Preis von 40 Euro auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


BigEye 16. Jul 2020

Wer das gemessen hat, sollte es nochmal probieren. Wenn es jemand recherchiert hat...

Trollversteher 16. Jul 2020

Ob aptX oder AAC besser ist, haengt alleine davon ab, ob Du ein iPhone oder einen...

Hotohori 15. Jul 2020

Hab schon länger ein normales InEar Headset mit Kabel von Xiaomi. War für die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Digitale Dienste und Märkte
Wie DSA und DMA umgesetzt werden

Die Verordnungen über digitale Dienste und Märkte sind inzwischen in Kraft getreten. An ihrer Umsetzung können Interessenvertreter sich noch beteiligen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden
Artikel
  1. Elektromobilität: Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite
    Elektromobilität
    Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite

    Der Verbrauch bei einem Elektroauto von VW schwankt über das Jahr ordentlich. Anders beim Verbrenner. Doch dessen Verbrauch ist ungleich höher.

  2. Cosmoteer im Test: Factorio im Weltraum
    Cosmoteer im Test
    Factorio im Weltraum

    Eine einzige Person hat über viele Jahre die Sandbox Cosmoteer entwickelt. Dort bauen wir Raumschiffe und kämpfen im All. Achtung, Suchtpotenzial!
    Ein Test von Oliver Nickel

  3. Internet Archive: Kostenloser Palm-Pilot-Emulator samt Apps für den Browser
    Internet Archive
    Kostenloser Palm-Pilot-Emulator samt Apps für den Browser

    Das Internet Archive hat 565 Palm-Pilot-Anwendungen zur Verfügung gestellt, die in einem Emulator im Webbrowser genutzt werden können.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday bei Mindfactory, MediaMarkt & Saturn • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • WD_BLACK SN850 1TB 129€ • GIGABYTE Z690 AORUS ELITE 179€ • SanDisk SSD Plus 1TB 59€ • Crucial P3 Plus 1TB 81,99 • Mindfactory: XFX Speedster ZERO RX 6900 XT RGB EKWB Waterblock LE 809€ [Werbung]
    •  /