• IT-Karriere:
  • Services:

Mi 9 Pro 5G: Xiaomi kündigt Smartphone mit 30-Watt-Schnellladen und 5G an

Mit dem Mi 9 Pro 5G hat Xiaomi nicht nur ein neues Smartphone mit 5G angekündigt, sondern auch mit besonders schnellem drahtlosen Ladevorgang: Dank 30 Watt soll der 4.000-mAh-Akku innerhalb von nur 25 Minuten zur Hälfte aufgeladen sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Das neue Gerät unterstützt 5G.
Das neue Gerät unterstützt 5G. (Bild: David Ramos/Getty Images)

Xiaomi hat sein neues Android-Smartphone Mi 9 Pro 5G auf dem chinesischen Kurznachrichtendienst Weibo angekündigt. Genaue technische Details fehlen noch, allerdings hat der chinesische Hersteller bereits einige interessante Funktionen vorgestellt. Neben der Unterstützung des schnellen 5G-Netzes betrifft das vor allem die Ladefunktion des Akkus.

Stellenmarkt
  1. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Hagen, Düsseldorf, Köln

Der 4.000-mAh-Akku des Mi 9 Pro 5G soll sich mit 30 Watt drahtlos binnen 25 Minuten von null auf 50 Prozent aufladen lassen. In 70 Minuten soll das Smartphone komplett geladen sein. Damit dürfte das Mi 9 Pro 5G zu denjenigen Smartphones gehören, deren Akku am schnellsten wieder voll ist.

Andere Geräte drahtlos laden

Zudem soll das Smartphone auch andere Geräte drahtlos aufladen können. Auf diese Weise soll sich Xiaomi zufolge ein iPhone XS in 30 Minuten von null auf 20 Prozent aufladen lassen.

In der Nachricht auf Weibo hat Xiaomi zudem angekündigt, drahtloses Laden mit 40 Watt zu entwickeln. Über die Testphase ist der Hersteller hierbei aber offenbar noch nicht hinaus.

Wann genau das Mi 9 Pro 5G auf den Markt kommen wird, ist aktuell noch nicht bekannt, ebenso wenig der Preis. Xiaomi will künftig mit seinen Produkten auch in Deutschland an den Start gehen und hier unter anderem seine Smartphones auf den Markt bringen. Dafür eröffnet der Hersteller in Düsseldorf seine Deutschlandzentrale. Ob das Mi 9 Pro 5G angesichts des noch nicht erfolgten 5G-Ausbaus bei uns in absehbarer Zeit auf den Markt kommen wird, ist allerdings fraglich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

M.P. 11. Sep 2019

Ein drahtlos-Ladegerät auf dem Nachttisch bedeutet natürlich mehr Elektrosmog.... Alles...

TrollNo1 10. Sep 2019

So siehts bei mir auch aus. Tagsüber steht das Ding vor mir auch auf dem Schreibtisch im...


Folgen Sie uns
       


Kotlin, Docker, Kubernetes: Weitere Online-Workshops für ITler
Kotlin, Docker, Kubernetes
Weitere Online-Workshops für ITler

Wer sich praktisch weiterbilden will, sollte erneut einen Blick auf das Angebot der Golem Akademie werfen. Online-Workshops zu den Themen Kotlin und Docker sind hinzugekommen, Kubernetes und Python werden wiederholt.

  1. React, Data Science, Agilität Neue Workshops der Golem Akademie online
  2. In eigener Sache Golem Akademie hilft beim Einstieg in Kubernetes
  3. Golem Akademie Data Science mit Python für Entwickler und Analysten

Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
Laravel/Telescope
Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
  2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
  3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


      •  /