• IT-Karriere:
  • Services:

Mi 11 Ultra: Xiaomi präsentiert Premium-Smartphone mit Rückseiten-Display

Im Mi 11 Ultra baut Xiaomi seine aktuell beste Technologie ein: Die Dreifachkamera kommt mit großem Sensor, auf der Rückseite gibt es ein kleines Zusatz-Display.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Kameramodul des Mi 11 Ultra
Das Kameramodul des Mi 11 Ultra (Bild: Xiaomi)

Xiaomi hat sein neues Premium-Smartphone Mi 11 Ultra vorgestellt. Es kommt mit einem hochauflösendem Bildschirm, einer Dreifachkamera mit großem Sensor und Qualcomms aktuellem Top-SoC.

Stellenmarkt
  1. Allianz Versicherungs-AG, München Unterföhring
  2. MVV Energie AG, Mannheim

Das AMOLED-Display des Mi 11 Pro ist 6,81 Zoll groß und hat eine Auflösung von 3.200 x 1.440 Pixeln. Die Bildrate beträgt 120 Hz, das Smartphone kann sie automatisch zwischen 30 und 120 Hz einstellen. Es werden Dolby Vision und HDR10+ unterstützt. Geschützt wird das Display durch Gorilla Glass Victus, die Rückseite ist aus Glaskeramik.

Das Mi 11 Ultra hat nicht nur auf der Vorderseite ein Display, sondern auch auf der Rückseite neben dem Kameramodul. Der kleine AMOLED-Bildschirm ist 1,1 Zoll groß und hat eine Auflösung von 294 x 126 Pixeln. Das Display zeigt unter anderem Benachrichtigungen an und kann als Sucher für die Hauptkamera verwendet werden, um qualitativ hochwertige Selbstporträts zu machen.

Dreifachkamera mit starken Sensoren

Auf der Rückseite ist eine Dreifachkamera eingebaut, deren Hauptkamera einen 1/1.12 Zoll großen Sensor (Samsung Isocell GN2) mit 50 Megapixeln hat. Die Hauptkamera hat eine optische Bildstabilisierung und kann Videos in 8K aufnehmen. Unterstützt wird sie durch eine Superweitwinkelkamera mit 48 Megapixeln (IMX586) und einem Bildwinkel von 128 Grad. Auch mit dieser lassen sich 8K-Videos aufnehmen.

  • Das Mi 11 Ultra von Xiaomi (Bild: Xiaomi)
Das Mi 11 Ultra von Xiaomi (Bild: Xiaomi)

Die dritte Kamera hat ein Periskop-Teleobjektiv mit fünffacher optischer Vergrößerung und optischer Bildstabilisierung. Der Sensor hat 48 Megapixel (IMX 586), auch hier sind 8K-Videos möglich. Die Frontkamera des Mi 11 Ultra hat 20 Megapixel und ist direkt im Display eingebaut.

Xiaomi Mi 10T Pro Smartphone + Kopfhörer (6,67" FHD+ TrueColor DotDisplay, 256GB + 8GB Speicher, 108MP OIS Triple-Rückkamera, 20MP Frontkamera, Dual-SIM, Android 10.0) Schwarz - [Exklusiv bei Amazon]

Im Inneren des Mi 11 Ultra steckt der Snapdragon 888, also Qualcomms aktuell leistungsfähigstes SoC. Der LPDDR5-Arbeitsspeicher hat eine Größe von 12 GByte, der UFS-3.1-Speicher 256 GByte. Dank einer Vapor Chamber soll das MI 11 Ultra auch bei längerer Belastung kühler als andere Smartphones bleiben.

Drahtlos laden mit 67 Watt

Das Mi 11 Pro unterstützt 5G und ist nach IP68 vor Wasser und Staub geschützt. Der Akku hat eine Nennladung von 5.000 mAh und lässt sich sowohl mit Kabel als auch kabellos mit 67 Watt aufladen. Damit soll der Akku in 36 Minuten von null auf 100 aufgeladen sein.

Das Mi 11 Ultra soll ab einem Preis von 1.200 Euro auch in Deutschland in den Handel kommen. Einen Veröffentlichungszeitpunkt will Xiaomi später bekannt geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,79€
  2. (u. a. Abzu, The Witness, Subnautica)
  3. 2,99€

T2FZ3 30. Mär 2021 / Themenstart

Ist bei mir umgekehrt.

T2FZ3 30. Mär 2021 / Themenstart

Natürlich hat das eine "Selfi-Kamera", wie will man sonst auch Videotelefonie betreiben...

T2FZ3 30. Mär 2021 / Themenstart

Wohlgemerkt, die Version, die hier 1200 Euro kosten soll, kostet in China 770 Euro, kurze...

pk_erchner 30. Mär 2021 / Themenstart

Könnte besser sein das Mi 10 lite hat Sicherheitsupdates vom Dez 2020 (2020-12-01...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Gopro Hero 9 Black - Test

Ist eine Kamera mit zwei Displays auch doppelt so gut?

Gopro Hero 9 Black - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /