Mi 11 Lite 5G: Xiaomi stellt 5G-Smartphone für 370 Euro vor

Xiaomis Mi 11 Lite 5G kommt mit schnellem Netz, einem 90-Hz-Display und einem neuen Snapdragon-Prozessor. Es gibt auch eine Variante ohne 5G.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Mi 11 Lite 5G von Xiaomi
Das Mi 11 Lite 5G von Xiaomi (Bild: Xiaomi)

Xiaomi hat zwei neue Smartphones vorgestellt, das Mi 11 Lite und das Mi 11 Lite 5G. Die beiden Geräte sind in der Grundausstattung identisch, das Mi 11 Lite 5G kommt allerdings mit 5G-Unterstützung, einem neuen SoC, einer besseren Frontkamera und mehr möglichem Speicher.

Stellenmarkt
  1. Expert Sales Order Fulfillment Processes Industrial - S/4 HANA (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  2. Entwicklungs- / Testingenieur m/w/d
    Phoenix Contact Electronics GmbH, Bad Pyrmont
Detailsuche

Beide Smartphones haben ein 6,55 Zoll großes AMOLED-Display, das eine Bildrate von bis zu 90 Hz unterstützt. Die Auflösung liegt bei 2.400 x 1.080 Pixeln, das Display unterstützt HDR10 beim Mi 11 Lite und HDR10+ beim Mi 11 Lite 5G.

Auf der Rückseite beider Smartphones ist eine Dreifachkamera eingebaut, deren Hauptkamera 64 Megapixel hat. Unterstützt wird sie durch eine Superweitwinkelkamera mit 8 Megapixeln und einer Makrokamera mit 5 Megapixeln. Die Frontkamera hat beim 5G-Modell 20 Megapixel, beim Standardgerät 16 Megapixel.

Mi 11 Lite 5G mit neuem Qualcomm-SoC

Im Mi 11 Lite 5G kommt Qualcomms neue Snapdragon 780G zum Einsatz. Im Mi 11 Lite hingegen steckt ein Snapdragon 732G. Das Mi 11 Lite 5G kommt wahlweise mit 6 oder 8 GByte Arbeitsspeicher und 128 GByte Flash-Speicher. Das Mi 11 Lite hat maximal 6 GByte RAM und wahlweise 64 oder 128 GByte Flash-Speicher.

  • Das Mi 11 Lite 5G (Bild: Xiaomi)
  • Das Mi 11 Lite (Bild: Xiaomi)
Das Mi 11 Lite (Bild: Xiaomi)
Golem Karrierewelt
  1. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    17.-19.01.2023, Virtuell
  2. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    23./24.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Beide Modelle haben jeweils einen Akku mit einer Nennladung von 4.250 mAh, der sich mit 33 Watt schnellladen lässt. Ebenfalls bei beiden Geräten sind Stereolautsprecher eingebaut. Ausgeliefert werden die Smartphones mit dem veralteten Android 10 und Xiaomis Benutzeroberfläche MIUI 12.

Das Mi 11 Lite soll 300 Euro kosten, die 5G-Version 370 Euro. Die Verfügbarkeit für Deutschland soll später bekannt gegeben werden, auch der Preis kann hierzulande anders sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apollon-Plattform
DE-CIX wagt umfassendstes Netzwerkupgrade seiner Geschichte

Das Upgrade zum Ausfiltern von Netzwerkrauschen erfolgte innerhalb nächtlicher Wartungsfenster bei laufendem Betrieb.

Apollon-Plattform: DE-CIX wagt umfassendstes Netzwerkupgrade seiner Geschichte
Artikel
  1. Kia Flex: Kia startet Neuwagen-Abo
    Kia Flex
    Kia startet Neuwagen-Abo

    Unter dem Namen Kia Flex hat Kia ein neues Vertriebskonzept vorgestellt. Kunden kaufen die Autos nicht, sondern abonnieren sie.

  2. Autonomes Fahren: VW-Chef Blume streicht offenbar Audi-Projekt Artemis
    Autonomes Fahren
    VW-Chef Blume streicht offenbar Audi-Projekt Artemis

    Nicht nur das VW-Projekt Trinity, auch das geplante Audi-Vorzeigemodell Artemis fällt den Softwareproblemen des VW-Konzerns zum Opfer.

  3. Kids für Alexa im Test: Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?
    Kids für Alexa im Test
    Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?

    Amazon bietet neuerdings einen speziellen Kindermodus für Alexa an. Das soll Eltern in Sicherheit wiegen, die sollten sich aber besser nicht darauf verlassen.
    Ein Test von Ingo Pakalski

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Amazon Last Minute Angebote: Games & Zubehör, AVM-Router • Saturn-Weihnachts-Hits: Rabatt-Angebote aus allen Kategorien • Laptops bis zu 41% günstiger bei Saturn • PS5 Disc Edition inkl. GoW Ragnarök wieder vorbestellbar bei Amazon 619€ • ViewSonic 32" WQHD/144 Hz 229,90€ [Werbung]
    •  /