Abo
  • Services:
Anzeige
e7 Display Stand
e7 Display Stand (Bild: e7)

MFi-Programm: Apple will Ladetechnik der Apple Watch lizenzieren

e7 Display Stand
e7 Display Stand (Bild: e7)

Aktuelle Ladestationen für die Apple Watch werden einfach mit der mitgelieferten Ladescheibe der Smartwatch bestückt, was meist ziemlich krude aussieht. Apple will nun die Ladetechnik an Dritthersteller lizenzieren. So könnten optisch bessere Lösungen entstehen.

Anzeige

Nach einem Bericht von 9to5Mac will Apple sein Lizenzprogramm Made for iPhone/iPad/iPod (MFi) auf Apple-Ladeschalen ausweiten. So könnten Dritthersteller Smartwatch-Halterungen bauen, die die Uhr aufladen können. So etwas gibt es zwar schon, doch bei den bisherigen Lösungen muss der Kunde seine Apple-Watch-Ladeschale in die Geräte einsetzen, die dafür nur eine Bohrung besitzen, und das Kabel selbst verlegen.

Künftig könnten Docks hergestellt werden, die vom Anwender keine Bastelarbeiten erfordern. Wann die ersten Geräte auf dem Markt erscheinen, ist noch nicht bekannt, zumal nach den Informationen von 9to5Mac derzeit nur wenige Ladegeräte von Apple als Prototypen an Hersteller verteilt wurden. Eine Lizenzierung ist ebenfalls noch nicht möglich.

Wachsender Zubehörmarkt für Apple Watch

Mittlerweile entwickelt sich ein recht großer Zubehörmarkt für die Apple Watch, angefangen von Display- und Gehäuseschutzprodukten über besagte Ladeschalen-Halterungen bis hin zu Armbändern und einem Blutzucker-Messgerät.

Apple hat im Rahmen seines MFi-Programms schon die Lightning-Buchse für Kopfhörer lizenziert. Mittlerweile haben zum Beispiel Harman und Philips entsprechende Kopfhörer vorgestellt. Von Harman gibt es einen In-Ear-Kopfhörer mit Lightning-Anschluss namens JBL Reflect Aware. Philips hat den Fidelio NC1L entwickelt.


eye home zur Startseite
Schnarchnase 23. Jul 2015

Oder wie soll man sich das vorstellen? Soweit bekannt ist die Ladetechnik der Apple Watch...

Anonymer Nutzer 23. Jul 2015

Soso. Waren ja auch früher viele schlauen Leute sich ganz sicher, dass das Mobiltelefon...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig, Berlin
  2. ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG, Hard (Österreich)
  3. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Spaceballs, Training Day, Der längste Tag)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 44,97€, Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. K-Classic Mobil

    Smartphone-Tarif erhält mehr Datenvolumen

  2. Wisch und weg

    Tinder kommt auf den Desktop

  3. Elektroauto

    Tencent investiert 1,8 Milliarden US-Dollar in Tesla

  4. Planescape Torment

    Unsterblich in 4K-Auflösung

  5. Browser

    Vivaldi 1.8 erhält einen Komfortverlauf

  6. Logitech UE Wonderboom im Hands on

    Der Lautsprecher, der im Wasser schwimmt

  7. Vodafone

    Neue Red-Tarife erhalten ein Gigadepot

  8. EMIB

    Intel verbindet Multi-Chip-Module mit Silizium

  9. Updates

    Neue Beta-Runde für Apples vier Betriebssysteme

  10. Paketlieferdienst

    Hermes bestellt 1.500 Mercedes-Elektrolieferwagen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vikings im Kurztest: Tiefgekühlt kämpfen
Vikings im Kurztest
Tiefgekühlt kämpfen
  1. Nier Automata im Test Stilvolle Action mit Überraschungen
  2. Torment im Test Spiel mit dem Text vom Tod
  3. Nioh im Test Brutal schwierige Samurai-Action

WLAN-Störerhaftung: Wie gefährlich sind die Netzsperrenpläne der Regierung?
WLAN-Störerhaftung
Wie gefährlich sind die Netzsperrenpläne der Regierung?
  1. Telia Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben
  2. Die Woche im Video Dumme Handys, kernige Prozessoren und Zeldaaaaaaaaaa!
  3. Störerhaftung Regierung will Netzsperren statt Abmahnkosten

In eigener Sache: Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
In eigener Sache
Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  1. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen
  2. In eigener Sache Golem.de kommt jetzt sicher ins Haus - per HTTPS
  3. In eigener Sache Unterstützung für die Schlussredaktion gesucht!

  1. Re: Ganz toll

    plastikschaufel | 11:02

  2. Re: In Deutschland sicher zuallerletzt

    ronlol | 11:00

  3. Re: wie läufts so?

    chromax | 11:00

  4. Re: Ja. Aber schwimmt er auch in Milch? kT

    Oktavian | 10:58

  5. Re: Nicht realisierbar

    ronlol | 10:57


  1. 11:16

  2. 11:02

  3. 10:34

  4. 09:58

  5. 09:08

  6. 09:01

  7. 08:38

  8. 08:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel