Eine Eisenbahn als Hauptquartier

Uns hat sich der Eindruck vermittelt, dass Metro Exodus trotz teils offener Spielwelt ein angenehm linearer, sehr von der Handlung vorangetriebener Shooter wird. Einige der Umgebungen können wir zwar nach Extras absuchen oder sie schlicht nutzen, um ein Ziel schleichend statt frontal zu erreichen - was beim Ausprobieren sehr gut geklappt hat; aber umfangreiche Zusatzaufgaben wie in einem Red Dead Redemption 2 sind dort wohl selten zu erwarten. Wir sind mal gespannt, wie sich das in der fertigen Version anfühlt! Der Umfang des Spiels soll laut den Entwicklern etwa 25 bis 30 Stunden betragen, einen Multiplayermodus gibt es nicht.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter im Bereich Finanzservice (m/w/d)
    Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe, Lemgo
  2. Servicemanagerin Finanzwesen (m/w/d)
    Hannoversche Informationstechnologien AöR (hannIT), Hannover (Home-Office möglich)
Detailsuche

Ein relativ wichtiges Element ist der Zug, mit dem wir im Verlauf der Story immer weiter nach Osten fahren. Die Eisenbahn trägt den Namen Aurora, sie ist gleichzeitig Hauptquartier - aber sie benötigt Ressourcen, und sie ist natürlich störanfällig. Offenbar drehen sich immer wieder längere Handlungsabschnitte darum, dass wir die Gleise freiräumen müssen oder dass der Zug sogar regelrecht entgleist - was mit sehr viel Wumms und sichtlich viel Liebe zum Detail animiert ist.

Beim Anspielen hatten wir Zugriff auf drei große Level. Neben der Kaspischen Wüste waren wir in einem winterlichen Abschnitt an der Wolga unterwegs, wo wir zeitweise in einem Holzboot über halb vereiste Tümpel rudern durften - und es in einem toll gemachten Abschnitt mit den Anhängern einer irren Sekte zu tun bekamen.

Außerdem konnten wir die Mission in der Taiga ausprobieren, die wir bereits von der Gamescom kannten. Seitdem hat 4A Games den Level weiter optimiert, für ein etwas herbstlicheres Aussehen gesorgt, ein paar witzige Details rund um den Streit zwischen den Fraktionen hinzugefügt und spürbar am Schwierigkeitsgrad gefeilt.

  • Artwork von Metro Exodus (Bild: Deep Silver)
  • Artwork von Metro Exodus (Bild: Deep Silver)
  • Artwork von Metro Exodus (Bild: Deep Silver)
  • Artwork von Metro Exodus (Bild: Deep Silver)
  • Artwork von Metro Exodus (Bild: Deep Silver)
  • Artwork von Metro Exodus (Bild: Deep Silver)
  • Artwork von Metro Exodus (Bild: Deep Silver)
  • Artwork von Metro Exodus (Bild: Deep Silver)
Artwork von Metro Exodus (Bild: Deep Silver)
Golem Akademie
  1. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    24.–28. Januar 2022, virtuell
  2. Microsoft Dynamics 365 Guides mit HoloLens 2: virtueller Ein-Tages-Workshop
    16. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Unterschiedliche Schwierigkeitsgrade konnten wir in der Vorabversion noch nicht einstellen. Insgesamt wird Metro Exodus alles andere als ein simples Ballerspiel, die Entwickler bezeichnen ihr Werk sogar als "Survival Game" - weil Munition bewusst knapp ist und man vor dem Schießen in den meisten Fällen besser mal denken sollte. Eine relativ große Rolle spielt das Sammeln von Gegenständen und das Aufrüsten der ausnehmend schön gestalteten Waffen. Das erfolgt an einer Werkbank, ausprobiert haben wir die komplexe Funktion aus Zeitmangel nicht.

Metro Exodus erscheint nach aktueller Planung am 15. Februar 2019 für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4. Neben der Standardausgabe bietet Deep Silver auch mehrere mit allerlei Extras ausgestattete Sonderedition an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Metro Exodus angespielt: Krabbenzombies in der Kaspischen Wüste
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Digitalisierung
500-Euro-Laptops für Lehrer "leistungsfähig und gut nutzbar"

Das Land NRW hat seine Lehrkräfte mit Dienst-Laptops ausgestattet. Doch diese äußern deutliche Kritik und verwenden wohl weiter private Geräte.

Digitalisierung: 500-Euro-Laptops für Lehrer leistungsfähig und gut nutzbar
Artikel
  1. Bundesservice Telekommunikation: Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt
    Bundesservice Telekommunikation
    Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt

    Inzwischen ist offensichtlich, dass der Bundesservice Telekommunikation zum Bundesamt für Verfassungsschutz gehört.

  2. Cloud Computing mit AWS
     
    Cloud Computing mit AWS

    Die Golem-Akademie bietet einen Kurs, in dem sich alles um die Konzeption von Web-Anwendungen für die AWS Cloud dreht.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Krypto-Währung: El Salvador nutzt Talfahrt des Bitcoin für großen Ankauf
    Krypto-Währung
    El Salvador nutzt Talfahrt des Bitcoin für großen Ankauf

    Die selbsternannte Bitcoin-Nation El Salvador hat die aktuelle Schwäche der Währung ausgenutzt und eingekauft - offenbar am Smartphone.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 Ti 12GB 1.699€ • Intel i9-10900K 444,88€ • Huawei Curved Gaming-Monitor 27" 299€ • Hisense-TVs zu Bestpreisen (u. a. 55" OLED 739€) • RX 6900 1.449€ • MindStar (u.a. Intel i7-10700KF 279€) • 4 Blu-rays für 22€ • LG OLED (2021) 77 Zoll 120Hz 2.799€ [Werbung]
    •  /