Abo
  • Services:
Anzeige
Das Anti-WiFi-Metapapier filtert WLAN-Frequenzen aus.
Das Anti-WiFi-Metapapier filtert WLAN-Frequenzen aus. (Bild: Grenoble INP)

Metapapier: WLAN-Tapete schützt vor Neugierigen - oder vor Strahlung

Das Anti-WiFi-Metapapier filtert WLAN-Frequenzen aus.
Das Anti-WiFi-Metapapier filtert WLAN-Frequenzen aus. (Bild: Grenoble INP)

Eine in Frankreich entwickelte Tapete könnte das private WLAN auf die eigene Wohnung begrenzen. Oder elektrosensitive Menschen vor fremden WLANs schützen.

Wissenschaftler vom Polytechnischen Institut Grenoble (Grenoble INP) und vom französischen Zentrum für Papiertechnik (CTP) haben eine Tapete entwickelt, die Wände undurchlässig für bestimmte Funkstrahlung macht. Dabei ging es vor allem darum, WLANs auf die eigene Wohnung zu begrenzen und ein Abhören zu erschweren.

Anzeige
  • Die WLAN-Tapete - bestehend aus bedrucktem Metapapier (Bild: Grenoble INP)
Die WLAN-Tapete - bestehend aus bedrucktem Metapapier (Bild: Grenoble INP)

Interessiert sein dürften aber auch Menschen, die ihr WLAN nicht im Schlafzimmer haben wollen oder sich für elektrosensitiv halten und ihr Zuhause vor benachbarten WLANs schützen wollen. Mobilfunk, Radio und für Notrufe benötigte Funkfrequenzen werden allerdings nicht ausgefiltert. Möglich wäre es aber offenbar, denn bis zu drei Frequenzen soll die Tapete filtern können.

Ein Hersteller ist bereits gefunden

Ein Prototyp der WLAN-Tapete wurde laut L'Informaticien in der vergangenen Woche präsentiert. Das Anti-WiFi-Metapapier der Wissenschaftler nutzt mit Silberpartikeln versehene geometrische Muster aus leitender Tinte. Es kann mit herkömmlichen Tapeten übertapeziert werden, so dass es keine Beschränkungen beim Design gibt.

Um eine Wohnung oder ein Zimmer mit dem Metapapier zu isolieren, reicht es laut Pierre Lemaitre-Auger vom INP Grenoble nicht, nur die Wände zu tapezieren. Auch Fußboden, Decke, Türen und Fenster müssten bedeckt sein. Eine transparente Version des Metapapiers gibt es bisher aber noch nicht.

Wie L'Informatique berichtet, soll die WLAN-Tapete voraussichtlich Anfang 2013 marktreif sein und exklusiv von Ahlstrom hergestellt werden - zu "vernünftigen" Preisen.


eye home zur Startseite
schueppi 15. Mai 2012

Jepp, ging mir genau gleich. Ich sah nur Wlan und eine Klopapierrolle... :)

y.m.m.d. 14. Mai 2012

Das klingt deutlich Sinnvoller, sowohl das Mittel als auch der Verwendungszweck ^^'

y.m.m.d. 14. Mai 2012

Fliegengitter aus Metall an jedes Fenster, gleich zwei "Fliegen" mit einer Klappe...

Sharra 14. Mai 2012

Naja, wenn du das nur auf stationäre PCs beschränkst, hast du wohl oft recht. Aber jetzt...

sn1x 13. Mai 2012

Warum Linux? Mein WLAN + Linux Mint läuft super.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LEDVANCE GmbH, Garching bei München
  2. LogControl GmbH, Pforzheim
  3. Jobware Online-Service GmbH, Paderborn
  4. doctronic gmbH & Co. KG, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Playstation 4 + Spiel + 2 Controller 269,00€, iRobot Roomba 980 nur 777€)
  2. 383,14€ - 30€ MSI-Cashback

Folgen Sie uns
       


  1. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  2. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  3. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  4. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  5. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  6. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  7. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  8. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops

  9. O2 und E-Plus

    Telefónica hat weiter Probleme außerhalb von Städten

  10. Project Zero

    Google-Entwickler baut Windows-Loader für Linux



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Verfügbarkeit Razer Blade Stealth

    menecken | 17:44

  2. Re: Ich sehe den LHC eher kritisch

    burzum | 17:43

  3. Re: Kann nicht sein!!!

    Porterex | 17:42

  4. Re: Pay to Win?

    ufo70 | 17:42

  5. Naive Frage: Cloudzwang ?

    onkel hotte | 17:40


  1. 17:59

  2. 17:44

  3. 17:20

  4. 16:59

  5. 16:30

  6. 15:40

  7. 15:32

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel