Abo
  • Services:

Aufräumen in Camp Omega

Schießen statt Schleichen funktioniert in Ground Zeroes deutlich besser als in früheren Metal-Gear-Solid-Teilen. Wir haben das Ganze wie in einem klassischen Deckungsshooter gespielt, sprich: Wir haben uns hinter einer der zahlreichen Barrikaden oder Absperrungen verschanzt und aus dieser meist sicheren Stellung mit unserem Maschinengewehr einen Gegner nach dem anderen erledigt.

Stellenmarkt
  1. itsc GmbH, Hannover
  2. Statistisches Bundesamt, Bonn

Irgendwann ist der letzte Marine im aktuellen Teilgebiet des Camps ausgeschaltet. Wir hören dann per Funk, dass der Gegner die Alarmstufe senkt oder gar aufhebt, und können weitermachen. Aber auch Schleichen funktioniert: In einigen Gebieten haben wir uns um Wachen herumbewegt und die Ziele erreicht, ohne einen Schuss abzugeben.

  • Metal Gear Solid: Ground Zeroes (Bilder: Konami)
  • Metal Gear Solid: Ground Zeroes (Bilder: Konami)
  • Metal Gear Solid: Ground Zeroes (Bilder: Konami)
  • Metal Gear Solid: Ground Zeroes (Bilder: Konami)
  • Metal Gear Solid: Ground Zeroes (Bilder: Konami)
  • Metal Gear Solid: Ground Zeroes (Bilder: Konami)
  • Metal Gear Solid: Ground Zeroes (Bilder: Konami)
  • Metal Gear Solid: Ground Zeroes (Bilder: Konami)
  • Metal Gear Solid: Ground Zeroes (Bilder: Konami)
  • Metal Gear Solid: Ground Zeroes (Bilder: Konami)
  • Metal Gear Solid: Ground Zeroes (Bilder: Konami)
  • Metal Gear Solid: Ground Zeroes (Bilder: Konami)
Metal Gear Solid: Ground Zeroes (Bilder: Konami)

Ground Zeroes lässt uns als Spieler flexibler agieren, was wir sehr angenehm fanden. Der Schwierigkeitsgrad ist moderat, in einem zweiten Durchgang können wir dann in der Stufe "Extrem" unter deutlich härteren Bedingungen antreten. Eine detaillierte Übersichtskarte des Lagers sowie eine Reihe von Einsatzdokumenten stehen jederzeit per Tastendruck zur Verfügung.

Die KI macht einen ordentlichen Eindruck, feindliche Soldaten suchen halbwegs systematisch die Umgebung ab und gehen gut in Deckung. Trotzdem fanden wir es nicht allzu schwierig, hinter sie zu gelangen und sie - durch einen Tastendruck - in den Schwitzkasten zu nehmen.

Dann können wir in einer Art Menü entscheiden, ob wir sie zu ein paar vorgegebenen Stichworten befragen, etwa zur Position der Gefangenen. Wahlweise können wir sie auch bewusstlos werden lassen - unter Umständen wachen sie aber irgendwann wieder auf. Wer auf Nummer sicher gehen will, bringt sie mit einem Messerstich in den Hals um ihr virtuelles Leben.

Zu den packendsten Situationen in Ground Zeroes gehört der Moment, in dem wir unvermittelt einem Feind gegenüberstehen. Dann schaltet das Spiel in einen Zeitlupenmodus, in dem wir den armen Mann in sehr schick inszenierter Bullet-Time ausschalten können.

Nachdem wir die maximal zwei Stunden lange Hauptmission geschafft haben, können wir im gleichen Militärlager fünf weitere, kürzere Missionen im gleichen Stützpunkt absolvieren. Darin dürfen wir als Snake zwei spezielle Marines finden und töten oder die Flugabwehrsysteme von Camp Omega sabotieren. Außerdem gibt es ein paar sammelbare Gegenstände, die Erfolge freischalten.

Konami will Metal Gear Solid: Ground Zeroes am 20. März 2014 für Xbox 360 und One sowie für Playstation 3 und 4 veröffentlichen. Der Preis liegt bei rund 30 Euro.

Nachtrag vom 6. März 2014, 16:49 Uhr

Wir haben den von Konami stammenden Trailer auf der ersten Seite des Artikels gegen ein Video mit selbst kommentierten Szenen aus dem Spiel ersetzt.

 Metal Gear Solid angespielt: Weltpolitik im Nieselregen von Ground Zeroes
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€

ThadMiller 11. Mär 2014

Welcome 2 Germany :)

Huetti 07. Mär 2014

Du hast da schon mehr oder weniger recht. Die Kampagne von "Call of Duty" kannst du auf...

Huetti 07. Mär 2014

Jupp, so wird es auch bei mir laufen. Alternativ vielleicht als Gebraucht kaufen und mit...


Folgen Sie uns
       


Offroad mit dem Audi E-Tron

Mit dem neuen Audi E-Tron fährt es sich leicht durch unwegsames Gelände.

Offroad mit dem Audi E-Tron Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /